Wir können Gesundheit

Neuer Geschäftsführer EKO.

Ategris Regionalholding GmbH am 18.01.16

Quaschner_Peter_2_freigegebenSeit Anfang Januar ist Dr. Peter Quaschner neuer Klinikgeschäftsführer des EKO. Von Hause aus Diplom-Ingenieur und Diplom-Betriebswirt verfügt Dr. Quaschner über weit mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Krankenhaussektor. Zu seinen Arbeitgebern zählten unter anderem der St. Marien e. V., die Universitätsmedizin Greifswald und der Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e. V. „Ich bin froh, dass wir einen so erfahrenen und kompetenten Geschäftsführer gefunden haben“, erläutert Martin Große-Kracht, der bereits seit einigen Jahren Geschäftsführer im EKO. ist und in dieser Position auch weiterhin tätig sein wird.

Den Fokus legt Dr. Peter Quaschner auf eine optimale Versorgungsqualität und eine hohe Patientenzufriedenheit. „Das EKO. ist bereits auf einem sehr guten Weg“, so Quaschner, „ich freue mich darauf, diesen eingeschlagenen Weg weiter zu führen“. Quaschner selbst bezeichnet sich als Vollblut-Krankenhausdirektor: „Ich wollte in meinem Leben nie etwas anderes beruflich machen. Jetzt möchte ich im EKO. mithelfen, die gute Arbeit der letzten Jahre weiter zu entwickeln“.

Das Evangelische Krankenhaus Oberhausen mit 521 Betten, ca. 1025 Mitarbeitern und 16 Fachabteilungen ist eine Tochtergesellschaft der ATEGRIS GmbH und ein zentraler Leistungsbringer in Oberhausen und der umliegenden Region.

Gesundheitsberufe

MedEcon Ruhr © 2017

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr