Wir können Gesundheit

MdB Sabine Poschmann besuchte Knappschaftskrankenhaus Dortmund

Klinikum Westfalen – Knappschaftskrankenhaus Dortmund am 04.03.16

159465pDie Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (SPD) besuchte jetzt das Knappschaftskrankenhaus Dortmund. Sie besichtigte Schlaflabor, Kreißsaal, das neue Herzkatheterlabor und die Komfortstation. Andreas Schlüter, Geschäftsführer des Klinikums Westfalen, stellte ihr die Stärken des Verbundes der vier Krankenhäuser des Klinikums Westfalen in Dortmund, Kamen und Lünen vor, machte aber auch Sorgen und Nöte durch mangelnde Krankenhausförderung und Defizite bei der Personalkostenfinanzierung deutlich. Das Foto zeigt (v.l.): Krankenhausdirektorin Susanne Behrendt, MdB Sabine Poschmann, Geschäftsführer Andreas Schlüter und den stellvertretenden Pflegedirektor Thorsten Muschinski.

Allgemein

MedEcon Ruhr © 2017

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr