Wir können Gesundheit

Selbstständigkeit so lange wie möglich erhalten

St. Elisabeth-Krankenhaus baut neuen Fachbereich „Medizin im Alter“ mit Schwerpunkt Neurogeriatrie auf

am Dienstag, 19. April 2016

img240410_dr_marco_michels

Dr. Marco Michels

Das St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten erweitert sein Leistungsspektrum: Zum 1. Mai nimmt der Fachbereich „Medizin im Alter / Neurogeriatrie“ seine Arbeit auf.

Chefarzt des neuen Angebots für die Startphase 20 Betten wird Dr. Marco Michels. Er ist Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Geriatrie und Verkehrsmedizin und wechselt vom St. Willibrord-Spital in Emmerich-Rees ins Dorstener Krankenhaus. Um auch die internistischen Aspekte bei der Behandlung älterer Menschen abzudecken, wird zeitgleich Frau Dr. Annette Rudolph die Funktion der Leitenden Oberärztin übernehmen. Sie kommt aus dem St. Marien-Hospital Lüdinghausen und ist Fachärztin für Innere Medizin und Geriatrie.

Der neue Fachbereich hat ein breites Behandlungsspektrum und wird mehrere Schwerpunkte etablieren: dazu gehören der Aufbau intensiver Therapieformen für Schlaganfallpatienten, die Behandlung von Menschen, die an Morbus Parkinson oder einem dementiellen Syndrom leiden, sowie die Diagnostik und Therapie von Menschen mit Gangstörungen.

Altersgesundheit

MedEcon Ruhr © 2017

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr