Wir können Gesundheit

hsg präsentiert Forschung auf der ASHA Convention 2016

Hochschule für Gesundheit am 06.12.16

Vom 17. bis 19. November 2016 fand die diesjährige Tagung der ‚American Speech-Language-Hearing Association‘ (ASHA) in Philadelphia, Pennsylvania (USA), statt. Dr. Hendrike Frieg, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt ‚ISi-Speech – Individualisierte Spracherkennung in der Rehabilitation für Menschen mit Beeinträchtigung in der Sprechverständlichkeit‘ der Hochschule für Gesundheit (hsg), hat vor Ort ein Projektposter präsentiert. „Das war für mich ein einmaliges Erlebnis, die ASHA Convention einmal mitzuerleben. Gut 16.200 Sprachtherapeut*innen und Audiolog*innen waren dort – allein die Menge an Interessent*innen war für mich sehr beeindruckend. Alle waren gekommen, um von aktuellen Forschungsergebnissen zu profitieren, sich weiterzubilden und die eigene therapeutische Arbeit zu reflektieren“, erzählte Hendrike Frieg nach ihrer Rückkehr in Bochum.

Gesundheitsberufe

MedEcon Ruhr © 2017

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr