Wir können Gesundheit

Venen Kompetenz-Zentrum im MVZ rezertifiziert

Ategris Regionalholding GmbH am 11.01.17

Das Zertifikat Venen Kompetenz-Zentrum zeichnet die Qualität der Diagnostik und Therapie der Praxis für Gefäßchirurgie im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Mülheim aus. Für die Patienten bedeutet das messbare Sicherheit und überprüfte Qualität.

Die Praxis für Gefäßchirurgie erhält das Zertifikat Venen Kompetenz-Zentrum von der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und dem Berufsverband der Phlebologen bereits zum zweiten Mal. „Diese Rezertifizierung für 2017 zeigt, dass unser Team gute Arbeit leistet“, freut sich Dr. Hans-Georg Knoob, Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie, Phlebologie, Lymphologie und Ärztlicher Leiter des MVZ. „Es zeigt, dass wir eine sichere und nachweisbar gute Patientenversorgung bieten.“ Zum ersten Mal erhielt die Praxis das Zertifikat im vergangenen Jahr.

Etwa ein Drittel aller Erwachsenen in Deutschland haben Venenschäden. Die Praxis für Gefäßchirurgie am MVZ kümmert sich unter anderem um Patienten mit Krampfadern oder Ulcus cruris venosum, einem sogenannten offenen Bein – typische Erkrankungen des Venensystems. Ein weiterer Schwerpunkt der Praxis sind arterielle Durchblutungsstörungen. Das Team um Dr. Knoob untersucht z. B. Hals- und Beinschlagadern oder die Aorta. Auch für die Nachsorge von Patienten mit Bypass-Operationen an den Beinen oder der Bauchschlagader ist die Praxis zuständig. Termine können unter der Telefonnummer 0208 – 40920600 vereinbart werden.

Herz & Kreislauf

MedEcon Ruhr © 2017

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr