Wir können Gesundheit

Physiotherapiestudierende führten Motorik-Tests an Gesamtschule durch

Hochschule für Gesundheit am 01.02.17

img_0113Die Hochschule für Gesundheit (hsg) arbeitet schon seit dem Jahr 2014 mit der benachbarten Erich Kästner-Schule (EKS) in Bochum zusammen. Im Rahmen eines Projektseminars des Studiengangs Physiotherapie unter der Leitung von Prof. Dr. Sven Dieterich (Professor für Gesundheitswissenschaften an der hsg) besuchten neun Physiotherapiestudierende des fünften Semesters im Wintersemester 2016/2017 eine sechste Klasse der Gesamtschule an mehreren Terminen in der Sporthalle. Die Studierenden führten mit den Schüler*innen ein motorisches Testverfahren durch, um so die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten der Schüler*innen zu erheben und damit die Grundlagen für eine individuelle Bewegungsförderung zu legen. Zusätzlich wurde ein Fragebogen zum Bewegungsverhalten der Schüler*innen in ihrer Freizeit in die Auswertung einbezogen.

Die Ergebnisse wurden systematisch analysiert, aufbereitet und anschließend der Schule zur Verfügung gestellt. Im Ergebnis zeigte sich erwartungsgemäß auch hier der deutliche Zusammenhang von körperlicher Aktivität, Körpergewicht und motorischer Leistungsfähigkeit. Neben der Anwendung und Auswertung des Testverfahrens aus Sicht der Studierenden sollte auch der Spaß an den Bewegungsaufgaben für die 28 Mädchen und Jungen nicht zu kurz kommen. Die Motivation war entsprechend auf beiden Seiten hoch. „Besonders haben mir die abgewandelten Liegestütze gefallen“, sagte Mika.

Für die Studierenden bot sich der Einblick in ein weiteres Handlungsfeld der Physiotherapie und die Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Darüber hinaus wurde der Umgang mit der wissenschaftlichen Erhebung, Auswertung und Darstellung von Bewegungsdaten erprobt. „Dies ist auch wichtig im Hinblick auf die bevorstehende Bachelorarbeit“, sagte Dieterich und fügte hinzu: „Von diesem Projekt haben aus meiner Sicht beide Einrichtungen profitiert – die hsg und die EKS. Das ist eine gute Grundlage, um weitere gemeinsame Projektideen zu entwickeln“.

Kinder- & Jugendmedizin Knochen & Gelenke

MedEcon Ruhr © 2017

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr