Wir können Gesundheit

Multi-Channel-Zugang zu Medizin und Gesundheit

NRW.BANK beteiligt sich an Deutscher Arzt AG

opta data Gruppe am 04.04.17

Die NRW.BANK beteiligt sich über ihren Venture Fonds an der Deutschen Arzt AG (DAAG). Der Gesundheitsdienstleister aus Essen bietet digitale Lösungen an, um Ärzte, Patienten, Physiotherapeuten und Krankenkassen online miteinander zu verbinden. Weitere Investoren der Serie A-Finanzierungsrunde sind die opta data Abrechnungs GmbH und die Novinvest GmbH.

„Von der Digitalisierung in der Gesundheitsbranche profitieren Patienten und Ärzte gleichermaßen – das hat die Deutsche Arzt AG erkannt und für uns überzeugend umgesetzt“, erklärt Michael Stölting, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK. „Junge Unternehmen aus NRW wie die DAAG, die zukunftsträchtige Branchen mit innovativen Ideen voranbringen, können wir mit dem Venture Fonds individuell unterstützen und deren Wachstum weiter fördern.“

„Die Deutsche Arzt AG hat sich in ihrer kurzen Unternehmensgeschichte ein breites Angebotsportfolio mit einem sehr guten Marktzugang erarbeitet. Das hat uns überzeugt“, so Mark Steinbach, Geschäftsführer der opta data Abrechnungs GmbH.

„Mit dem Gewinn der neuen Investoren haben wir die schnelle und erhebliche Wertentwicklung der letzten Monate bestätigt“, sagt Jochen Roeser, CEO der Deutschen Arzt AG. „Die Mittel werden wir für den Ausbau von Personal, Marketing sowie Vertriebsstrukturen und -aktivitäten nutzen.“

Zum Leistungsportfolio der DAAG gehören neben Versorgungsverträgen mit großen Krankenkassen unter anderem online-Therapie- und online-(Video)Sprechstunden-Plattformen, über die Patienten mit Ärzten und Physiotherapeuten ortsunabhängig in Kontakt treten und deren Dienstleistungen in Anspruch nehmen können. Insgesamt erreicht die DAAG mit ihrem Angebot rund 17 Millionen Patienten.

IT im Gesundheitswesen

MedEcon Ruhr © 2017

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr