Wir können Gesundheit

Auszeichnung für Klinikdirektoren

Focus-Psyche-Ranking erschienen

LWL-Universitätsklinikum Bochum am 01.08.17

Prof. Dr. Georg Juckel, Ärztlicher Direktor des LWL-Universitätsklinikums Bochum (Bildquelle: kleine Holthaus/LWL)

Prof. Dr. Georg Juckel, Ärztlicher Direktor des LWL-Universitätsklinikums Bochum (Bildquelle: kleine Holthaus/LWL)

Bei der Behandlung von Depressionen, bipolaren Störungen, Schizophrenien und Essstörungen wird das LWL-Universitätsklinikum Bochum im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) mit der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Präventivmedizin sowie der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie seit mehreren Jahren erfolgreich in den Klinik-Bewertungen des Münchener Nachrichtenmagazins Focus gelistet. In der aktuellen Sommer-Ausgabe von Focus Gesundheit wurden erneut Prof. Dr. Georg Juckel (Psychiatrie) und Prof. Dr. Stephan Herpertz (Psychosomatische Medizin) unter Deutschlands Top-Ärzten ermittelt.

Seit 2011 nennt FOCUS die beiden Bochumer Spezialisten regelmäßig in ihren jährlichen Ranking-Veröffentlichungen. Gemeinsam mit den Behandlungsteams stehen sie für eine erfolgreiche Diagnostik und Therapie der verschiedenen psychischen Erkrankungen. Juckel wurde für seine gezielte Behandlung von Depressionen, bipolaren Störungen und Schizophrenie, Herpertz für seine Ergebnisse auf dem Gebiet der Essstörungen von Kollegen, Patienten und Selbsthilfegruppen bewertet und empfohlen. Aber auch die Anzahl der Publikationen, die Qualität der durchgeführten klinischen Studien, das Behandlungsspektrum sowie die Spezialisierungen sind Kriterien für die FOCUS-Auszeichnungen.

Herpertz_kH

Prof. Dr. Stephan Herpertz, Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des LWL-Universitätsklinikums Bochum (Bildquelle: kleine Holthaus/LWL)

Das LWL-Universitätsklinikum Bochum ist seit vielen Jahren gefragter Experte rund um die psychische Gesundheit. In Zusammenarbeit mit anderen Krankenhäusern, niedergelassenen Ärzten, Beratungsstellen und sozialen Einrichtungen, aber auch mit der Gründung des Bochumer Bündnisses gegen Depression und von Angehörigengruppen konnte das Klinikum das Thema „Psyche“ in der Öffentlichkeit etablieren.

Psyche & Verhalten

MedEcon Ruhr © 2017

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr