Wir können Gesundheit
26 Apr

Hirntoddiagnostik und Organspende

Mittwoch, 26. April 2017, 18:00 bis 20:00 von Klinikum Westfalen – Knappschaftskrankenhaus Dortmund

Die Feststellung des Hirntodes wird weltweit als sicheres Todeszeichen anerkannt. Wie aber ist dieser definiert, wie wird er festgestellt und was bedeutet diese Feststellung zum Beispiel für eine zuvor verfügte Organentnahme?

Diese und weitere Fragen beantwortet Dr. Ulrich Hofstadt-van Oy, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund, am Mittwoch, 26. April, ab 18 Uhr im Rahmen der Vortragsreihe „Medizin aktuell“ im Knappschaftskrankenhaus Dortmund. Inzwischen ist es obligatorisch, dass ein Neurologe oder Neurochirurg mit intensivmedizinischer Erfahrung an der Diagnostik mitwirkt. Entwicklung und Probleme dieses Konzeptes sind Thema dieses Vortragsabends im Vortragssaal des Knappschaftskrankenhauses, Am Knappschaftskrankenhaus 1 (Ebene 1), 44309 Dortmund.


Allgemein

Zurück zur Terminübersicht

MedEcon Ruhr © 2017

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr