Wir können Gesundheit
31 Mai

Standardisierte Behandlungsprotokolle bei unspezifischen und spezifischen Schulterschmerzen

Mittwoch, 31. Mai 2017, 17:00 bis 19:00 von

After Work Lecture (AWL) in der hsg

Der Studienbereich Physiotherapie der Hochschule für Gesundheit (hsg) lädt am 31. Mai 2017 von 17.00 bis 19.00 Uhr zur After Work Lecture (AWL) mit dem Titel „Standardisierte Behandlungsprotokolle bei unspezifischen und spezifischen Schulterschmerzen – Chancen und Risiken“ in die hsg (Gebäude C, Audimax) ein. Als Gastredner wird der Physiotherapeut Dick Egmond erwartet, der im Vorstand des Vereins Schulternetzwerk Deutschland (SND) e.V. tätig ist.

In der AWL geht es um einen Teil des Themenkomplexes der Schulterrehabilitation. So wird die Frage aufgeworfen, weshalb Schulterschmerzen bestehen, obwohl kein medizinisch nachweisbarer Schaden existiert. (Physio)therapeutisch werden in diesem Zusammenhang mögliche Herangehensweisen skizziert und exemplarisch physiotherapeutische Behandlungsprotokolle nach dem SND-Protokoll bei unspezifischen und spezifischen Schulterschmerzen dargestellt.

Das SND-Protokoll bietet Physiotherapeut*innen die Möglichkeit, Patient*innen mit Schulterbeschwerden eine systematische und aktivierende physiotherapeutische Behandlung anzubieten, gleichzeitig jedoch auch die Möglichkeiten und Grenzen (rule in and rule out – Kriterien) der Behandlung zu erkennen.

Das SND-Protokoll integriert dabei sowohl klinische Erfahrung als auch externe Evidenz und stellt zudem die Aufklärung des/der Patienten/Patientin in den Mittelpunkt. Im SND-Protokoll sind die Handlungsempfehlungen aus aktuellen Leitlinien integriert. Auch die sektorübergreifende Behandlung sowie Kommunikation und Dokumentation von Behandlungsergebnissen ist ein zentrales Anliegen des SND und daher im SND-Protokoll enthalten, um zur einer Verbesserung der Patientenversorgung beizutragen.

Studierende, Vertreter*innen aus der Praxis, der Physiotherapie, Wissenschaftler*innen und Medienvertreter*innen sind herzlich zur After Work Lecture eingeladen, um über diese Thematik zu diskutieren.

Anmeldungen bitte unter der Mailadresse kirsten.dommermuth(at)hs-gesundheit.de.


Knochen & Gelenke

Zurück zur Terminübersicht

MedEcon Ruhr © 2017

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr