Wir können Gesundheit

Herz und Kreislauf

Herzensangelegenheiten an der Ruhr

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die Todesursache Nummer 1 in Deutschland. Mehr als 2,5 Millionen Krankenhausfälle werden dadurch jährlich verursacht. Herzinsuffizienz ist mit zwei bis drei Millionen betroffenen Patienten eine der häufigsten chronischen Erkrankungen. Doch nun die guten Nachrichten: In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist die Sterblichkeit um ca. 17% gesunken. Besonders drastisch ist der Rückgang beim Tod durch akuten Herzinfarkt. Die Herzmedizin an der Ruhr hat daran maßgeblichen Anteil.

Bald verfügbar: Das Tourbook

In Kürze werden Sie an dieser Stelle im Tourbook den vollständigen Artikel weiterlesen können.

MedEcon Ruhr © 2017

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr