Wir können Gesundheit

MVZ Herne begrüßt Irene Maria Breker als neue Kardiologin

St. Elisabeth Gruppe GmbH am 24.04.18


Seit März 2018 unterstützt Irene Maria Breker das Ärzteteam des MVZ Herne – Ärzte Hölkeskampring. Als Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie betreut sie Patienten, die beispielsweise unter Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Herzklappenfehlern oder koronarer Herzkrankheit leiden.
Ihre neuen Kollegen des MVZ Herne – Ärzte Hölkeskampring unterstützt Frau Breker als Kardiologin und ist somit die zentrale Anlaufstelle für die Diagnose und Behandlung von unterschiedlichen Herzerkrankungen. Zu ihren Kernaufgaben gehören Ultraschalluntersuchungen des Herzens und der Halsschlagader, die Durchführung und Auswertung von Langzeit-EKGs sowie Kontrolluntersuchungen bei Vorerkrankungen der Patienten. Künftig können auch Patienten mit Herzschrittmachern oder Defibrillatoren betreut werden.

Die St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr, zu der das MVZ Herne gehört, ist der Kardiologin nicht unbekannt. Von 2008 bis 2017 arbeitete sie zunächst als Assistenz- und später als Oberärztin in der Medizinischen Klinik II – Kardiologie / Angiologie des ebenfalls zur Gruppe gehörenden Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum. „Nach meiner Arbeit im Krankenhaus freue ich mich nun auf die neue Herausforderung als niedergelassene Ärztin“, sagt Irene Breker über ihren beruflichen Wechsel.
„Mit ihrer langjährigen Fachkompetenz als Kardiologin ist Irene Breker eine Bereicherung für unser Ärzteteam“, so Dr. Florian Zwecker, Ärztlicher Gesamtleiter des Medizinischen Versorgungszentrums.

Herz & Kreislauf

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 108 Queries
  • 0,780 Seconds
  • Page ID: 4590
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr