Wir können Gesundheit

Chefarzt der Angiologischen Klinik im Ruhestand

Knappschaftskrankenhaus Bottrop sucht Nachfolger

Knappschaftskrankenhaus Bottrop GmbH am 06.06.18

Dr. med. Jürgen Ranft, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin III – klinische und interventionelle Angiologie, und stellvertretender Ärztlicher Direktor des Knappschaftskrankenhauses, hat sich überraschend zum 31.05.2018 in den Ruhestand verabschiedet. Der Mediziner war seit 01.05.1996 für das Knappschaftskrankenhaus Bottrop tätig und hatte die Leitung der Angiologischen Klinik 1996 übernommen. Er entwickelte die Klinik maßgeblich weiter und sorgte dafür, dass sich die Klinik in der Öffentlichkeit etabliert hat.

Er baute das Klinikspektrum und damit das gesamte Spektrum der nichtoperativen Gefäßmedizin weiter aus. Zu den Schwerpunkten der Klinik gehörten die interventionelle Behandlung von arteriellen und venösen Gefäßkrankheiten, die Laserbehandlung von gutartigen Hämangiomen, die Behandlung des diabetischen Fußes und die Behandlung von Venenerkrankungen. Durch eine enge interdisziplinäre Kooperation konnten insbesondere komplexkranke Gefäßpatienten mit Diabetesfolgekrankheiten umfassend versorgt und mit optimalen Behandlungsstrategien betreut werden.

2013 schloss Dr. Ranft erfolgreich eine 2-jährige Qualifikation als Diabetologe DDG (Deutsche Diabetesgesellschaft) ab. Darüberhinaus engagierte sich der Mediziner in zahlreichen Fachausschüssen, u. a. im Qualtitätsmanagement-Steuerkreis und im Ausschuss der Idee- und Vorschlagsbörse (IVB). Seit April 2014 war er stellvertrender Ärztlicher Direktor des Knappschaftskrankenhauses.

Für den neuen Lebensabschnitt wünscht ihm die Betriebsleitung des Knappschaftskrankenhauses ebenso wie sein Klinikteam alles erdenklich Gute.

Das Knappschaftskrankenhaus Bottrop ist zur Zeit dabei, einen adäquaten Nachfolger zu suchen. Dieser soll spätetens zum 01.01.2019 seinen Dienst im Haus aufnehmen. Seit 01.06.2018 ist Frau Dr. med. Anke Mikalo, leitende Oberärztin, kommissarische Leiterin der Klinik. Die Fachärztin für Innere Medizin und Angiologin ist seit 01.07.2013 für das Krankenhaus tätig. Damit ist auch weiterhin eine Versorgung und Behandlung der Patienten auf qualitativ höchstem Niveau in der Angiologie gewährleistet.

Die Kontinuität des Gefäßzentrums im Knappschaftskrankenhaus Bottrop wird somit durch die Kooperation der Klinik für Angiologie mit den Kliniken für Radiologie, unter der Letung von Dr. med Svenja Hennigs, sowie für Gefäßchirurgie, unter der Leitung von Prof. Dr. med. Gernold Wozniak, weiterhin sichergestellt.

Herz & Kreislauf

MedEcon Ruhr © 2018

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr