Wir können Gesundheit

Mercator-Professur-Vorträge restlos ausgebucht

Altbundespräsident Joachim Gauck zu Gast

Universität Duisburg-Essen am 30.10.18

Restlos ausgebucht sind die beiden Vorträge von Altbundespräsident Joachim Gauck, der am 7. und 27. November die Mercator-Professur an der Universität Duisburg-Essen (UDE) übernimmt. Wer möchte, kann sich unter https://www.uni-due.de/de/mercatorprofessur auf die Warteliste setzen lassen. Auf dieser Webseite werden die Vorträge außerdem per Livestream übertragen.

Rektor Ulrich Radtke: „Diese große Nachfrage bestätigt uns, dass wir in Joachim Gauck eine Idealbesetzung für die Mercator-Professur gefunden haben. Mit geschliffenen Worten und großer Überzeugungskraft setzt er sich für gelebte Demokratie und Freiheit ein. Mit ihm erfüllt sich erneut die Grundidee der Mercator-Professur: Weltoffenheit und debattenanregende Beiträge zu wichtigen Zeitfragen.“

Am 7. November lautet sein Thema im Audimax (LX) am Campus Duisburg „Der Staat der Bürger – Wie wir wurden, was wir sind“, am 27. November spricht Gauck im Audimax (R14) am Essener Campus über „Der Staat der Bürger in Zeiten neuer Verunsicherungen“. Beide Vorträge beginnen um 18 Uhr.

Gesundheitsmetropole Ruhr

MedEcon Ruhr © 2018

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr