Wir können Gesundheit

Ehemaliger Referatsleiter des hessischen Datenschutzbeauftragten wird neues Aufsichtsratsmitglied der DATATREE AG

Institut für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen am 11.12.18

Seit dem 04.12.2018 ist Manfred Weitz, ehemaliger Mitarbeiter des Hessischen Datenschutzbehörde, Mitglied des DATATREE-Aufsichtsrats. Manfred Weitz nimmt hier seinen Platz neben Dirk Butler und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Prof. Dr. Julius Reiter ein.

Mit Weitz hat die DATATREE AG einen erfahrenen Datenschützer in ihren Reihen.
Manfred Weitz begann seine berufliche Entwicklung nach dem ersten und zweiten juristischen Examen zunächst als Justitiar beim Rechtsamt der Stadt Wiesbaden. Dort baute er eine Arbeitsgruppe Datenschutz auf, ehe er 1992 als Referatsleiter zum Hessischen Datenschutzbeauftragten wechselte. Schwerpunkt seiner Tätigkeit war die datenschutzrechtliche Beratung und Prüfung aller Bildungs -und Kultureinrichtungen des Landes Hessen. Daneben lehrte er nebenamtlich Datenschutzrecht an diversen hessischen Hochschulen und entwickelte e-learning Seminare für die hessische Verwaltung und Schulen. Nach der Pensionierung 2009 baute er eine deutschlandweit tätige Agentur, Esturias, für Datenschutz-Tagungen auf. 2016 wurde er in den Stiftungsrat der Stiftung Gesundheit gewählt.

Die DATATREE AG mit Sitz in Düsseldorf bietet seit 2011 eine umfassende Beratung in den Bereichen Compliance, Datenschutz und Informationssicherheit. Sie berät und unterstützt öffentliche sowie nicht-öffentliche Stellen bei der Einführung von Datenschutzmanagementsystemen sowie Managementsystemen für Informationssicherheit nach bewährten Standards, bei der Umsetzung konkreter Maßnahmen und Kontrollmechanismen. Zu den Kunden der DATATREE AG zählen kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie Großkonzerne. Unter anderem Krankenhäuser, medizinische Dienstleister. Behörden, IT-Dienstleister, Softwareentwickler und Wirtschaftsunternehmen.

IT im Gesundheitswesen

MedEcon Ruhr © 2019

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr