Wir können Gesundheit

Ehrendoktorwürde für Prof. Dr. Alexander Eggermont

Herausragender Onkochirurg

Universität Duisburg-Essen am 10.12.18

Prof. Dr. Alexander Eggermont und Prof. Dr. Jan Buer Bildquelle: D. Kittel, Medizinische Fakultät der UDE

Für seine herausragenden Leistungen hat die Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen am 7. Dezember den Onkochirurgen Prof. Dr. med. Alexander Eggermont mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet. „Er gehört zu Recht zu den europaweit renommiertesten Onkologen“, so Dekan Prof. Dr. Jan Buer, der die besondere Ehrung während des Tags der Forschung in der Fakultät vornahm.

Prof. Dr. Alexander Eggermont (66) stammt aus den Niederlanden und ist seit 2010 Direktor und Wissenschaftlicher Vorstand des größten europäischen Krebsmedizinzentrums Gustave Roussy. Er ist wissenschaftlich hochaktiv und hat bereits über 800 Publikationen in Fachzeitschriften und Büchern veröffentlicht. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Weichteil- und Hauttumore (Sarkoma und Melanoma). Darüber hinaus ist er Präsident der European Academy of Cancer Sciences und des Cancer Core Europe. Gefragt ist auch sein Rat in Forschungsförderungsinstitutionen und in der Politik.
Prof. Dr. Dirk Schadendorf, Leiter der Klinik für Dermatologie am Universitätsklinikum Essen (UK Essen): „Die innovativen Ansätze zeichnen Prof. Dr. Alexander Eggermont aus, gerade in der immunologischen und interdisziplinären Krebstherapie. Er hat sich europaweit große Verdienste insbesondere im Bereich des Adjuvanseinsatzes erworben und verfügt zudem über ausgezeichnete chirurgische Fähigkeiten.“

Gesundheitsforschung Krebs

MedEcon Ruhr © 2019

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr