Wir können Gesundheit

hsg-Studierende berieten an Bochumer Kliniken

Hochschule für Gesundheit am 12.07.19

20 Studierende des achten Semesters aus dem Department für Pflegewissenschaft und 4 Studierende aus dem Department of Community Health der Hochschule für Gesundheit in Bochum (hsg Bochum) haben am 4. Juli 2019 im Rahmen des Wahlpflichtmoduls ‚Anleitung, Schulung und Beratung‘ zum zweiten Mal einen Beratungstag im Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil und dem St. Josef-Hospital in Bochum durchgeführt. Zum ersten Mal war in diesem Jahr auch das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum dabei.

Inhaltlich ging es um die Themen ‚Patientenverfügung & Vorsorgevollmacht‘ und ‚Pflegebedürftigkeit‘. Das sind Themen, die auch regelmäßig in den Vortragsreihen im Patienteninformationszentrum (PIZ) an der hsg Bochum angeboten werden. Die Studierenden entwickelten hierfür entsprechende Poster und boten interessierten Bürger*innen kostenlose Informationen und Beratungen an.

Zufrieden zeigten sich die Organisator*innen des Tages. „Bereits während des Aufbaus der Informationsstände wurden die Studierenden angesprochen und konnten in die Beratungsgespräche gehen. Einige Ratsuchende haben auch schon mit dem PIZ an der hsg Bochum Kontakt aufgenommen“, erzählte Prof. Dr. Sandra Bachmann, Professorin im Department für Pflegewissenschaft. „Auch die Klinikvertreter empfanden den Beratungstag wieder als gelungene Veranstaltung, die zukünftig in jedem Jahr stattfinden soll“, so Jens Riede, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Department für Pflegewissenschaft. Er begleitete die Studierenden gemeinsam mit Sandra Bachmann in den Kliniken vor Ort. Riede: „Insgesamt wurden in den drei Krankenhäusern an dem Gesundheitsinformationstag etwa 200 Beratungen durchgeführt. Dies spiegelt das Interesse und den Bedarf an solchen Beratungen wider.“

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 109 Queries
  • 0,764 Seconds
  • Page ID: 7389
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr