Wir können Gesundheit

Mit Mama und Papa zur Arbeit

Erfolgreiche Ferienbetreuung im Klinik Verbund Vest Recklinghausen

St. Elisabeth-Hospital Herten gGmbH am 09.08.19

Eine Spieleolympiade, ein Science Camp oder ein Besuch im Ketteler Hof: Die Kinder der Mitarbeiter aus dem Prosper-Hospital Recklinghausen und dem St. Elisabeth-Hospital Herten konnten sich in den letzten zwei Wochen über ein spannendes Ferienprogramm freuen, obwohl Mama und Papa arbeiten mussten. Seit einigen Jahren bieten beide Krankenhäuser in den mittleren zwei Wochen der Sommerferien gemeinsam eine Kinderferienbetreuung an. Ab 7:00 Uhr können die Eltern ihre Kinder den Betreuern im jeweiligen Haus übergeben – für die Hertener Kinder geht es dann mit einem Shuttle-Service zum Gutshof auf dem Gelände des Prosper-Hospitals. Bis 17:00 Uhr werden die Kleinen dann bei Ausflügen, beim Basteln und Toben von externen Betreuern begleitet.
„Die Ferienbetreuung ist ein wichtiger Baustein aus dem Konzept des Hauses, Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren zu können. Mit diesem Projekt wollen wir unseren Mitarbeitern in der Ferienzeit den Rücken frei halten“, erklärt Hubert Claves, Sprecher des Verbundes.
In diesem Jahr nahmen pro Woche zwischen 20 und 25 Mitarbeiterkinder an dem Ferienprogramm teil.

Gesundheitsmetropole Ruhr

MedEcon Ruhr © 2019

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr