Wir können Gesundheit

Cope – Coping mit Corona

Psychosomatisch-Psychotherapeutische Grundversorgung in Essen

LVR-Klinikum Essen am 28.04.20

Die aktuelle Situation und die Herausforderungen aufgrund des Coronavirus stellen für uns alle eine extreme Belastung dar. Auch Menschen mit guter psychischer Gesundheit haben möglicherweise Sorgen, Ängste, Stimmungsschwankungen, fühlen sich einsam oder wütend. Diese Gefühle können zu psychosomatischen Beschwerden und innerhalb von Familien und Partnerschaften zu Konflikten führen. Unter dem Motto „Corona gemeinsam bewältigen“ ist von Mitarbeitenden der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des LVR-Klinikum Essen ein mehrgliedriges Konzept entwickelt worden, das die psychosomatische Grundversorgung Essener Bürger*innen in „Corona-Zeiten“ sicherstellen soll. Ziel: Ein niederschwelliges Angebot in Psychosomatischer Grundversorgung bereit zu stellen, dass trotz der aktuellen Kontaktbeschränkungen für alle zugänglich und einfach verständlich ist. Auch über die Corona-Servicenummer der Stadt Essen werden die Angebote des LVR-Klinikums Essen vermittelt

Das Angebot besteht aus drei Bausteinen:

  1. Telefonische Beratung,
  2. Anleitung zur Selbsthilfe,
  3. Online Trainingsprogramm CoPE It.

Die telefonische Beratung ist montags bis freitags von 8.00 bis 16.00 Uhr über die Telefon-Servicenummer 0201 438 755 200 erreichbar. Hierüber findet je nach Bedarf eine ärztlich/psychologisch durchgeführte Psychosomatische Grundversorgung, Familientherapie, Anleitung zur Selbsthilfe oder sozialrechtliche Beratung statt. Zusätzlich erhalten die Bürger*innen über die Homepage https://cope-corona.lvr.de die Möglichkeit, sich über die Module „Häufig gestellte Fragen“ und „Selbsthilfetechniken“ mit weiteren Informationen und Übungsmaterialien rund um entstandene Belastungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise zu versorgen. Dabei werden schwerpunktmäßig die Bereiche Ängste und Sorgen, Tagesstrukturierung, Umgang mit Stress, Umgang mit Konflikten, Einsamkeit und Schlafstörungen behandelt, aber auch Informationen zur Trauerarbeit, Erklärungsmodelle für Kinder zum Coronavirus und weiterführende Links zu verlässlichen medizinischen Informationen rund um COVID-19 gegeben.

Darüber ermöglicht unser Online-Trainingsprogramm CoPE It, selbständig Methoden wie Achtsamkeitstraining anzuwenden.
Sollte darüber hinaus ein erhöhter psychosomatisch-psychotherapeutischer Behandlungsbedarf entstehen, erfolgt die weitere psychotherapeutische Anbindung nahtlos in die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des LVR-Klinikum Essen.

Psyche & Verhalten

MedEcon Ruhr © 2020

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr