Wir können Gesundheit

Staffelung der Ausgleichspauschalen

DKI-Frage des Monats

Deutsches Krankenhausinstitut e.V. am 01.07.20

Gemäß Krankenhausentlastungsgesetz haben die Krankenhäuser bislang eine Pauschale von 560 € pro Patient und Tag erhalten, falls wegen der COVID-19-Pandemie die Bettenbelegung von der Durchschnittsbelegung des Vorjahres abweicht. Nach der COVID-19-Ausgleichszahlungs-Änderungs-Verordnung des Bundesministeriums für Gesundheit werden die Ausgleichspauschalen nach dem Case-Mix-Index der Krankenhäuser gestaffelt.

Halten Sie die Staffelung der Ausgleichspauschalen für sinnvoll?

Klicken Sie einfach auf die Frage. Es öffnet sich dann ein Link, in dem Sie Ihre Antworten schnell und unkompliziert abgeben können!

Was haben die anderen geantwortet? Das Ergebnis erfahren Sie immer am Anfang des Folgemonats über den DKI-Newsletter und auf der DKI Homepage.

Im Juni baten wir um Ihre Einschätzung zu den möglichen Veränderungen im Gesundheitssystem durch die Umsetzung der jüngsten Leopoldina-Vorschläge. Mehr als zwei Drittel erwarten durch die Umsetzung der Vorschläge weiteichende oder zumindest eine leichte Verbesserung. Für die ausführlichen Ergebnisse klicken Sie bitte ➔ hier.

Haben Sie eine Idee für die DKI „Frage des Monats“? Dann schicken Sie uns diese gerne über forschung@dki.de

Gesundheitsmetropole Ruhr

MedEcon Ruhr © 2020

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr