Wir können Gesundheit

Statement von Kai Brüning zur COVID-19-Behandlung mit Blutplasma

Deutsche Apotheker- und Ärztebank am 24.08.20

Kai Brüning, Senior Portfolio Manager Healthcare, apoAsset

Es gibt in der Tat eine Hoffnung, dass Plasma von genesenen Patienten den erkrankten helfen kann. Es ist einen Versuch wert, ähnlich wie Remdesivir, welches bekannterweise auch kein Wundermittel ist. Die Zulassung an sich ist aber kein „Game-Changer“ für die Wirtschaftsentwicklung und den Kapitalmarkt. Sie hat rein symbolischen Charakter.

Der Skandal in diesem Zusammenhang ist jedoch, wie sich der FDA Commissioner Stephen Hahn vor den Trump-Karren spannen lässt. Er spricht von einer um 35% besseren Überlebenswahrscheinlichkeit und bezieht sich dabei auf eine Studie der Mayo Klinik, die überhaupt nicht darauf ausgelegt war, diese Aussage so treffen zu können. Das Chance-/Risikoprofil einer Plasmatherapie ist noch gar nicht beschrieben. Streng genommen ist Hahn mit solchen Aussagen an der Spitze der FDA nicht mehr haltbar.

Gesundheitsmetropole Ruhr

MedEcon Ruhr © 2020

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr