Wir können Gesundheit

Mit Video ans Krankenbett

Neurologische Untersuchungstechniken per Live-Stream erlernen

Universitätsklinikum Essen am 25.03.21

Nach dem ersten Staatsexamen beginnen für die Medizinstudierenden die sogenannten klinischen Semester. Das bedeutet, die Studierenden der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen treffen vermehrt auf echte Patientinnen und Patienten am Universitätsklinikum Essen und werden unmittelbar „am Krankenbett“ unterrichtet. Beim „bedside teaching“ vertiefen die Studierenden nicht nur ihr fachliches Wissen, sondern lernen auch den professionellen Umgang mit Erkrankten.

„Während der Pandemie ist diese Form des Unterrichts in Kleingruppen relativ plötzlich nicht mehr möglich gewesen“, erklärt Dr. Lorenz Peters von der Klinik für Neurologie. „Jedoch wollten wir so gut es geht, den interaktiven Austausch mit den Studierenden ermöglichen.“ So wurden an der Klinik für Neurologie die Vorlesungen live als Webinare abgehalten und auch der Untersuchungskurs in einem Live-Stream übertragen. Hierbei wurden durch assistenzärztliche Koordination und vorhergehende Einverständniserklärung Patientinnen und Patienten mit spannenden neurologischen Krankheitsbildern vorgestellt.

„Die Studierenden konnten auf diese Weise in sechs Modulen lernen, eine spezifische Anamnese zu erheben, also die Vorgeschichte einer Erkrankung detailliert zu erfassen, mit den Untersuchern vor Ort Falldiskussionen durchführen und neurologische Untersuchungstechniken zu sehen und dann selbstständig zu üben“, fasst Dr. Peters zusammen.

Link zur Originalveröffentlichung: Neurological examination course in an interactive webinar as a solution during a pandemic. An overview of the implementation, optimization as well as critical considerations

Gesundheitsforschung Gehirn & Nerven

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 104 Queries
  • 0,761 Seconds
  • Page ID: 10834
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr