Wir können Gesundheit

Klinikum Dortmund eröffnet die KDOlympics mit einem „Fackellauf“ von Nord nach Mitte

„Diensthandy-Weitstoßen“, „In den Feierabend-Weitsprung“ & Co.

Klinikum Dortmund gGmbH am 23.07.21

Während heute in Tokyo die offiziellen „Olympischen Spiele 2021“ eröffnet werden, startet das Klinikum Dortmund in olympische Wochen der etwas anderen Art. Mitarbeitende der beiden Standorte in Nord und Mitte treten in gut zehn ungewöhnlichen Disziplinen an, darunter „Diensthandy-Weitstoßen“, „In den Feierabend-Weitsprung“, „Synchron-Fenster-Putzen“ oder auch „100-Sekunden-Scrollen“. Zwischen dem 26.07. und 06.08.2021 wird an fast allen Tagen auf den Social-Media-Kanälen des Klinikums Dortmund (@klinikumdo auf Instagram, Facebook, YouTube) das Video für eine neue Disziplin veröffentlicht.

Insgesamt knapp 50 „Athlet:innen“ aus dem Klinikum hatten sich für die KDOlympics gemeldet. Das Besondere: Man musste gar nicht großartig sportlich sein, um in den Wettbewerben anzutreten. „Die Disziplinen sind auf die Gege-benheiten in einem Krankenhaus angepasst“, erklärt Marc Raschke, Leiter der Unternehmenskommunikation im Klinikum Dortmund; sein Team und er hatten sich die Aktion ausgedacht und realisiert.

Dabei sein ist alles! Schnell hatte sich im Klinikum Dortmund der olympische Gedanke wie jenes Feuer ausgebreitet, für das dieses Sport-Event so bekannt ist. Da aber natürlich offenes Feuer in einem Krankenhaus ein Problem ist, muss-te der Fackellauf zu Beginn der KDOlympics natürlich ohne stattfinden. „Ich sag mal so: Wir haben eine Lösung gefunden – wie man auch auf dem heute hochge-ladenen Video auf dem YouTube-Kanal des Klinikums sehen kann. Am Ende dieses Videos haben wir die Fackel dann auch noch in einer Art Finale aufgehen lassen“, sagt Raschke mit einem Augenzwinkern.

Was jetzt bereits gesagt werden kann: Alle Teilnehmer:innen hatten enorm viel Spaß – und zeigten wirklich beeindruckende Leistungen. „Wir wollen mit KDOlympics nach vielen schweren Monaten der Corona-Krise einen Moment lang für etwas Leichtigkeit und Humor im Haus sorgen. Letztlich stehen die olym-pischen Spiele für einen sprichwörtlichen Teamgeist, mit dem das Haus die letz-ten anderthalb Jahre die Covid-Krise gemeistert hatte“, so Raschke.
Weitere Disziplinen im Laufe der Tage sind u.a. Bürostuhl-Rudern, Synchron-Fenster-Putzen, Boxen, Blutspende-Zweikampf und Stockwerklauf mit Defi + FFP2.

Hier geht es zu dem Fackellauf-Video auf YouTube:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier geht es zu der Seite der KDOlympics: https://www.klinikumdo.de/aufenthalt/apps-und-mehr/kdolympics

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 113 Queries
  • 1,884 Seconds
  • Page ID: 11570
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr