Gesundheitsmetropole Ruhr Tourbook online

Start in die Pflegeausbildung

66 angehende Pflegefachkräfte begrüßt

St. Elisabeth Gruppe GmbH am 6. Oktober 2023

Ein neues Kapitel für die kommenden drei Jahre haben 66 Auszubildende am 01. Oktober 2023 aufgeschlagen: Sie absolvieren die Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann am Campus der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr sowie in den Einrichtungen der Gruppe und bei Kooperationspartnern.

66 Auszubildende sind am 01. Oktober 2023 in die Pflegeausbildung gestartet

Während der Ausbildung steht für die angehenden Pflegefachkräfte besonders die enge Verzahnung von Theorie und Praxis im Fokus. So lernen die Nachwuchskräfte am Campus der St. Elisabeth Gruppe das pflegerische und medizinische Wissen, das für die Versorgung von Menschen von Jung bis Alt und in allen Einsatzbereichen benötigt wird. Auch interkulturelle und kommunikative Aspekte der Pflege werden dabei vermittelt. Bereits in den Theoriephasen werden bestimmte Tätigkeiten praktisch geübt, um bestmöglich auf die Praxiseinsätze vorbereitet zu sein.

Praxisanleiter und erfahrene Pflegefachkräfte stehen den Auszubildenden in den Praxiseinsätzen zur Seite. Durch die verschiedenen Fachrichtungen in den Einrichtungen der St. Elisabeth Gruppe und bei Kooperationspartnern lernen die angehenden Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner vielfältige Tätigkeitsbereiche kennen. „Im zweiten Lehrjahr können die Auszubildenden seit diesem Jahr auf der sogenannten Ausbildungsstation in die Rollen der examinierten Pflegekräfte und der Stationsleitung schlüpfen und eine Woche lang eigenständig leiten. So werden sie optimal auf ihre Aufgaben als examinierte Pflegefachkräfte vorbereitet“, erklärt Sabine Dreßler, Leitung der Pflegeschule der St. Elisabeth Gruppe.

Individuelle berufliche Perspektiven nach der Ausbildung

Im Anschluss an die Pflegeausbildung bietet die St. Elisabeth Gruppe eine Übernahme und zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterbildung im weiteren Berufsleben an. Fachweiterbildungen ermöglichen die Spezialisierung zum Beispiel für die Arbeit auf der Intensivstation oder in der Onkologie. Auch ein berufsbegleitendes Studium wird angeboten, beispielsweise um selbst an der Pflegeschule als Lehrkraft zu arbeiten.

Wer noch in diesem Jahr in die Pflegeausbildung starten möchte, kann sich noch für den Ausbildungsstart zum 01. Dezember 2023 bewerben. Über das Jobportal der St. Elisabeth Gruppe sind jedoch auch bereits Bewerbungen für 2024 möglich, sowohl für die Ausbildung in Herne als auch in Witten: www.elisabethgruppe.de/jobportal

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit Wir können Gesundheit

Eine TOUR durch die Gesundheitsmetropole Ruhr

Hier gelangen Sie zur PDF des Tourbooks. Sie können aber auch direkt in den unten stehenden Kapitel beginnen.