Wir können Gesundheit

5 Jahre MedEcon Ruhr – Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Der MedEcon Ruhr e.V. begeht am 5.12. sein 5-jähriges Jubiläum im Nordsternpark in Gelsenkirchen.

Seit 2007 ist die Mitgliedschaft kontinuierlich angewachsen und umfasst heute 127 Einrichtungen und Unternehmen aus allen Zweigen von Gesundheitswesen, Gesundheitsforschung und Gesundheitswirtschaft und aus allen Teilen des Ruhrgebietes. Ein ebenso breites wie hochkarätiges Netzwerk gesundheitsfördernder wie auch geschäftlicher Partnerschaften zeichnet MedEcon Ruhr heute aus. Damit leisten MedEcon und die Gesundheitswirtschaft einen nachhaltigen Beitrag zum Strukturwandel an der Ruhr.

Einen besonderen Akzent will MedEcon Ruhr in den kommenden Jahren im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin setzen. Mit der Gemeinschaftsaktion „Gesund aufwachsen im Revier“ soll die Versorgungsituation der nachwachsenden Generation durch frühzeitige Maßnahmen verbessert werden. Gleichzeitig geht es darum, die im überregionalen Vergleich eindrucksvollen kinder- und jugendmedizinischen Kompetenzen der Region zu bündeln und noch stärker zu profilieren.

MedEcon Ruhr nimmt bundes- und landesweit eine prominente Stellung unter den Gesundheitsregionen ein. Dies zeigt sich auch auf der Jubiläumsfeier: Unter der Überschrift „Fortschritt NRW“ legt NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze Leitlinien zur künftigen Forschungsförderung dar, während die Patientenbeauftragte des Landes, Dr. Eleftheria Lehmann eine stärkere Patientenorientierung im Forschungs- und Innovationsgeschehen einfordern wird: Eine Diskussion, die auf der Versammlung begonnen und in den kommenden Jahren fortgeführt werden soll.

Informationen zu Mitgliedern und Projekten finden Sie unter www.medeconruhr.de.

Pressemeldung vom Dienstag, 4. Dezember 2012

Alle Pressemeldungen

MedEcon Ruhr © 2020

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr