Wir können Gesundheit

Smart Reha EL

Digitalisierung von Rehabilitationsketten

Themenfeld

Smart Reha EL

Digitalisierung von Rehabilitationsketten

Die Digitalisierung von Rehabilitationsleistungen ist das Thema des in den Startlöchern stehenden Vorhabens, das im Rahmen von „Umbau 21 – Smart Region“, der Initiative zur Digitalisierung in der Emscher-Lippe-Region, vom Land NRW gefördert wird.

Ausgangspunkte sind die eklatanten Schwächen in der digitalen Vernetzung rehabilitativer Versorgungsketten und in der Nutzung der Telemedizin für sektorübergreifende Kooperation und die Individualisierung von Reha-Angeboten. Die wichtigsten Ziele des Projektes bestehen dementsprechend in der Entwicklung von telemedizinischen Angeboten in der Rehabilitation (Kardiologie, COPD, Schlaganfallfolgen) sowie von einrichtungsübergreifender elektronischen Gesundheitsakten anhand definierter Use Cases.

Die Federführung liegt an der Westfälischen Hochschule beim Institut Arbeit und Technik. Das Bottroper Knappschaftskrankenhaus und weitere Versorgungsdienstleister sind an dem Vorhaben beteiligt, in das auch die MedEcon Ruhr GmbH – insbesondere mit Blick auf die eHealth-Komponenten – eingebunden ist.

Partner

Alle Projekte und Initiativen

MedEcon Ruhr © 2020

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr