Gesundheitsmetropole Ruhr Tourbook online
06 Sep

Mittwoch, 6. September 2023 , 18:00 | Herne

St. Elisabeth Gruppe GmbH

Aktuelles aus der Urogynäkologie

Marien Hospital Herne lädt zur Fachveranstaltung

Die Bedeutung urogynäkologischer Fragestellungen nimmt stetig zu. Am Mittwoch, dem 06.09.2023, um 18.00 Uhr, lädt die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, darum zu der digitalen Fachveranstaltung „Aktuelles aus der Urogynäkologie“ ein. Neben neuen Therapiemöglichkeiten bietet die Veranstaltung die Gelegenheit, sich über Fallbeispiele auszutauschen.

Inkontinenz- und Beckenbodenschwächen gehören zu den häufigsten Gesundheitsproblemen, auch weil der Anteil älterer Menschen in der Bevölkerung steigt. Prof. Dr. Clemens Tempfer, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum informiert im Rahmen der Fachveranstaltung über Stressharninkontinenz, auch Belastungsinkontinenz genannt. Von dieser besonderen Form der Harninkontinenz sind besonders Frauen mit einer geschwächten Beckenbodenmuskulatur betroffen.

Priv.-Doz. Dr. Eva Tempfer-Bentz, Oberärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Marien Hospital Herne, informiert über die roboter-assistierte Zervikosakropexie, die bei Patientinnen mit Gebärmutter- oder Beckenbodensenkung durchgeführt wird. Bei der Operation wird mithilfe eines OP-Roboters das Scheidenende oder der Gebärmutterhals durch ein Kunststoffnetz am Kreuz- oder Steißbein befestigt. Zum Abschluss der Fachveranstaltung gibt es die Möglichkeit sich gemeinsam über verschiedene Fälle der Urogynäkologie auszutauschen und zu diskutieren.

Die Veranstaltung richtet sich an medizinisches Fachpersonal und findet am 06.09.2023 um 18.00 online über die Plattform Zoom statt. Informationen und Anmeldung unter www.marienhospital-herne.de/fv-urogynaekologie.


Alle Termine

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit Wir können Gesundheit

Eine TOUR durch die Gesundheitsmetropole Ruhr

Hier gelangen Sie zur PDF des Tourbooks. Sie können aber auch direkt in den unten stehenden Kapitel beginnen.