Wir können Gesundheit
06 Jun

Dienstag, 6. Juni 2023, 10:00 bis 18:00 in Bochum

Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum GmbH

Einblick intensiv: So sieht die Arbeit auf der Intensivstation aus

Knappschaftskrankenhaus lädt Jobinteressierte am 6. Juni zu einem Tag der offenen Tür ein

Auf der Intensivstation werden schwerstkranke Patientinnen und Patienten überwacht und behandelt. Ein Teil der Patienten schwebt akut in Lebensgefahr, beispielsweise nach einem Unfall. Andere werden etwa nach einer umfangreichen Operation vorsorglich auf der Intensivstation untergebracht und beobachtet. Der medizinische und pflegerische Aufwand ist dementsprechend hoch und eng vernetztes Arbeiten in multi-professionellen Teams besonders wichtig. Doch wie breit und abwechslungsreich das Aufgabengebiet tatsächlich ist, können Job-Interessierte am Dienstag, 6. Juni, im Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum erfahren. Bei einem Tag der offenen Tür lassen sich zwischen 10 bis 18 Uhr die Tätigkeiten auf einer Intensivstation hautnah erleben. Es gibt Vorführungen kurzer Unterrichtseinheiten sowie Informationen zur Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege, zu den Karrierechancen und zu dem Arbeitsplatz inmitten netter Kolleginnen und Kollegen.

Die Intensivstation des Knappschaftskrankenhauses Bochum liefert höchsten Standard in der Patientenversorgung und verfügt über neueste Medizintechnik. Eine individuelle Betreuung von nur 2-3 Patienten ist gewährleistet ebenso wie die interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie die Förderung von Innovation und Forschung zur ständigen Verbesserung der Patientenversorgung. Mitarbeitende profitieren von einer 5-Tage-Woche und vielem mehr.

Wer Lust hat, die Arbeit und das Team auf der Intensivstation in ungezwungener Atmosphäre kennenzulernen, kann einfach vorbeikommen. Treffpunkt ist die Weiterbildungsstätte in Haus D, hier starten gezielte Führungen auf die Intensivstation.

Gesundheitsberufe


Alle Termine

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr