Gesundheitsmetropole Ruhr Tourbook online
14 Feb

Mittwoch, 14. Februar 2024 , 16:00 bis 19:30 | Herne

St. Elisabeth Gruppe GmbH

Experten informieren – traditioneller Gastroenterologischer Aschermittwoch im St. Anna Hospital Herne

Herne, 06.02.2024. Unter dem Motto „Gastroenterologische Volkskrankheiten 2.0“ laden die Klinik für Gastroenterologie und die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des St. Anna Hospital Herne bereits zum 28. Mal zum jährlichen „Gastroenterologischen Aschermittwoch“ ein. Am Mittwoch, dem 14. Februar 2024, tauschen sich renommierte Experten im Rahmen der Veranstaltung über häufige Krankheitsbilder ihrer Disziplinen aus. Die Teilnehmer erwartet ein Austausch über aktuelle Behandlungsstandards und Tipps für die Praxis. Außerdem können sie ihr Wissen bei einem Quiz auf die Probe stellen.

Beschwerden des Magen-Darm-Trakts oder beispielsweise der Leber gehören zu den häufigsten gastroenterologischen Krankheitsbildern in Deutschland – etwa 2,5 Millionen Menschen werden pro Jahr aufgrund Magen-Darm-Erkrankungen im Krankenhaus behandelt. Im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung tauschen sich Experten der Gastroenterologie sowie der Allgemein- und Viszeralchirurgie über typische Krankheitsbilder wie Magen-Darm-Infektionen oder zu chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Chron aus. Gemeinsam mit weiteren Fachkollegen geben die Ärzte des St. Anna Hospital dem Publikum einen Einblick in verschiedene Diagnose- wie Behandlungs-möglichkeiten und stellen interessante Fälle aus dem klinischen Alltag in Form eines „Endo-Sono-Quiz“ vor.

Die Veranstaltung findet von 16.00 bis 19.30 Uhr im Kongresszentrum des St. Anna Hospital statt. Informationen und Anmeldung unter https://www.annahospital.de/GastroAschermittwoch.

Link zur Anmeldung


Alle Termine

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit Wir können Gesundheit

Eine TOUR durch die Gesundheitsmetropole Ruhr

Hier gelangen Sie zur PDF des Tourbooks. Sie können aber auch direkt in den unten stehenden Kapitel beginnen.