Wir können Gesundheit
18 Nov

Gastro-Tag

Samstag, 18. November 2017 von Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbH

Gastroenterologisch und -onkologisch ausgerichtete Fachtagung für Ärzte

Auf Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse spezialisieren sich Gastroenterologen. Im Bergmannsheil Buer, Gelsenkirchen, treffen sich am Samstag, 18. November 2017, namhafte Mediziner – unter anderem aus den Universitätskliniken Aachen, Bochum und Magdeburg zum ‚Gastro-Tag’.

„Unsere ärztliche Fachtagung ist als Fortbildungsveranstaltung angelegt. Sie genießt einen überregional guten Ruf. Wir fördern den Austausch zwischen niedergelassenen Ärzten und Kliniken und informieren auf fachlich hohem Niveau über die neuesten Erkenntnisse unserer Disziplin“, sagt Dr. Sigrid Kaminiorz, Chefärztin der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Onkologie.

Ein Thema der Fachtagung wird die Bedeutung moderner Biomarker in der zukünftigen Diagnostik und Therapie von Dickdarm- und Enddarmkrebs sein. „Je detaillierter wir die molekularen Ursachen von Krebserkrankungen verstehen, desto zielgerichteter können wir Chemotherapien beim Darmkrebs einsetzen. Bei dieser individualisierten Medizin spielt auch der Einsatz von Antikörpern eine Rolle. Sie sollen das Wachstum der Krebszellen bremsen“, so die leitende Onkologin am Bergmannsheil Buer. Ein weiterer Schwerpunkt der Experten: Die nichtalkoholische Fettleber, die durch einen Gendefekt entsteht und oft nicht erkannt wird. Häufig fehlen die spezifischen Symptome, so dass die Lebererkrankung nur schwer diagnostizierbar ist.

Stoffwechsel & Ernährung

Alle Termine

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 102 Queries
  • 0,751 Seconds
  • Page ID: 3685
  • Template: single-termine.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr