Wir können Gesundheit
09 Mai

Kardiale Notfälle im Rettungsdienst

Mittwoch, 9. Mai 2018, 16:00 von St. Elisabeth Gruppe GmbH

Bei akutem Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen oder akuter Hypertonie handelt es sich um lebensbedrohliche Situationen, die ein zielgerichtetes, zeitkritisches Handeln der Rettungskräfte erfordern. Am Mittwoch, dem 09.05.2018, lädt das Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie der St. Elisabeth Gruppe Fachpersonal zur Fortbildung „Kardiale Notfälle im Rettungsdienst“ ein. Die Veranstaltung findet im St. Anna Hospital Herne statt.

In Vorträgen von Fachspezialisten der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr wird das Thema dargestellt. Dr. Andreas Pflaumbaum, Leitender Oberarzt der Kardiologischen Klinik des Marien Hospital Witten, wird über die Diagnose eines Herzinfarkts sowie Zeitdruck und Schnittstellen bei der Herzinfarktversorgung berichten. Im Anschluss stellt Dr. Martin Christ, Leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik II des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, das Vorgehen bei Herzrhythmusstörungen vor dem Eintreffen in der Klinik vor. Danach geht Prof. Dr. Klaus Kisters, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin des St. Anna Hospital Herne, auf die Neuigkeiten in der Behandlung von akutem Bluthochdruck ein.

Nach den Vorträgen haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, an praktischen Übungen zur Reanimation, Intubation, Beatmung und EKG am Modell teilzunehmen.
Die Veranstaltung findet am 09.05.2018 um 16.00 Uhr im Kongresszentrum der St. Elisabeth Gruppe am St. Anna Hospital, Hospitalstr. 19, 44649 Herne, statt. Information und Anmeldung unter Fon 0 23 25 – 986 – 20 01.

Herz & Kreislauf

Alle Termine

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 101 Queries
  • 1,491 Seconds
  • Page ID: 4635
  • Template: single-termine.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr