Wir können Gesundheit
21 Nov

Kooperative Entwicklung von Lösungen am Beispiel Intensivmedizin und Chirurgie

Mittwoch, 21. November 2018, 09:00 bis 18:00 von MedEcon Ruhr – Intern

Eine Veranstaltung des Forum MedTechPharma in Kooperation mit MedEcon Ruhr

Die hohe Innovationsdynamik in der Medizintechnik sorgt dafür, dass das Spektrum medizinisch behandelbarer Indikationen breiter wird und sich die Erfolgsrate in Diagnostik und Therapie kontinuierlich verbessert. Dennoch trägt nicht jede medizintechnische Innovation automatisch zu besserer Behandlungsqualität, optimiertem Workflow oder höherer Effizienz bei. Noch immer werden viele neue Produkte nicht in enger Partnerschaft mit klinischen Anwendern und oft am echten Bedarf vorbei entwickelt.
Gerade die Bereiche Intensivmedizin und Chirurgie, in denen komplexe technische Systeme unverzichtbar sind, brauchen innovative Lösungen, die sich perfekt in die Versorgungsabläufe integrieren und diese einfacher und verlässlicher gestalten.

Wie bedarfsorientierte Medizinprodukte tatsächlich aussehen, an welchen Kriterien sich entscheidet, ob Innovationen erfolgreich oder nicht erfolgreich sind und wie aktuelle Herausforderungen – z. B. Wireless Communication im OP, Bedienbarkeit im Einklang mit klinischem Workflow, Interoperabilität oder Zulassungshürden – am besten in der interdisziplinären Kooperation gelöst werden können, werden Sie auf dieser Veranstaltung erfahren und zielführend diskutieren.
Die Fachtagung richtet sich an Ärzte und Vertreter aus Klinik, Industrie und Forschung und bietet die ideale Plattform, um Einsicht in die verschiedenen Perspektiven zu erhalten und gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten. Wir freuen uns, Sie als aktives Mitglied dieser Fachcommunity am 21. November in Bochum zu begrüßen.

Link zur Anmeldung


Gesundheitsmetropole Ruhr

Zurück zur Terminübersicht

MedEcon Ruhr © 2018

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr