Wir können Gesundheit
14 Apr

Onkologische Therapien

Samstag, 14. April 2018, 10:00 von St. Elisabeth Gruppe GmbH

Experten präsentieren neueste Erkenntnisse

Am Samstag, dem 14.04.2018, präsentieren Mediziner verschiedener Fachrichtungen neueste Ansätze in der onkologischen Therapie unterschiedlicher Tumorerkrankungen. Die Fortbildungsveranstaltung des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum richtet sich an interessierte Fachkollegen.

In Deutschland erkranken jährlich mehr als 450.000 Menschen an Krebs, mehr als 200.000 versterben an den Folgen ihrer Krebserkrankung. Die absolute Zahl der Krebs-Neuerkrankungen hat sich seit Anfang der 1970er Jahre in Deutschland fast verdoppelt. Die Therapie vieler Krebserkrankungen befindet sich heute im Umbruch und wird immer mehr auf die Bedürfnisse des Einzelnen im Rahmen einer personalisierten Onkologie ausgerichtet. Innovative, vielfältige Ansätze eröffnen der onkologischen Chirurgie neue Möglichkeiten. So hat sich die konservative und operative Therapie des fortgeschrittenen Tumorleidens in vielen Bereichen in den letzten Jahren erheblich verändert.
Bei der Veranstaltung möchten nationale Spezialisten die Frage diskutieren, welche Möglichkeiten noch bleiben, wenn die Grenzen der onkologischen Chirurgie dennoch erreicht sind. Dafür werden im Rahmen von Vorträgen die Therapie von fortgeschrittenem Leber-, Bauchfell-, Ovarial- und Prostatakrebs näher betrachtet. So wird unter anderem Prof. Dr. Andreas Pascher, Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Universitätsklinikum Münster über die neuesten Erkenntnisse in der onkologischen Leberchirurgie berichten. Im Anschluss spricht Dr. Urs Pabst, Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Marien Hospital Herne über die Möglichkeiten und Grenzen der Behandlung von Bauchfellkrebs. Prof. Dr. Dirk Strumberg, Chefarzt der Medizinischen Klinik lll – Hämatologie und Onkologie des Marien Hospital Herne wird in seinem Beitrag zur personalisierten Krebsmedizin die Fortschritte in der konservativen Behandlung beleuchten. Eine anschließende Diskussion bietet die Gelegenheit zum Austausch.

Die Fachveranstaltung für medizinisches Fachpersonal beginnt um 10.00 Uhr. Veranstaltungsort ist das Marien Hospital Herne, Hörsäle 1-3, Hölkeskampring 40, 44625 Herne. Information und Anmeldung unter Fon 02323 – 499 – 14 78.

Krebs

Alle Termine

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 101 Queries
  • 0,778 Seconds
  • Page ID: 4456
  • Template: single-termine.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr