Wir können Gesundheit
10 Mai

Online-Fachveranstaltung zum Thema Dysplasie

Dienstag, 10. Mai 2022, 17:00 von St. Elisabeth Gruppe GmbH

Aktuelle Diagnose- und Therapiemöglichkeiten bei Dysplasie – darüber informieren am Dienstag, dem 10. Mai 2022, Prof. Dr. Clemens Tempfer, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, und sein Team im Rahmen der jährlichen Fachveranstaltung „Aktuelle Erkenntnisse aus der Dysplasie-Einheit“. Die Veranstaltung findet online über die Plattform Zoom statt.

Die Dysplasie-Einheit ist eine spezialisierte Abteilung der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit erfahrenen Ärzten und moderner apparativer Ausstattung. Hier kann Dysplasie, das sind Zellveränderungen am Gebärmutterhals, am Muttermund, in der Scheide und an den äußeren Geschlechtsorganen, mit besonderer Expertise behandelt werden.

Im Rahmen der Veranstaltung stellt Prof. Tempfer zusammen mit weiteren Experten verschiedene Therapieverfahren vor. Hierzu zählt zum Beispiel die Behandlung von Lichen sclerous, einer nicht ansteckenden, chronischen Hauterkrankung, die vor allem bei erwachsenen Frauen häufig im Genitalbereich auftritt. Hierbei werden die Therapiemöglichkeiten Cortison und Laser besprochen.

Wie in den Vorjahren werden während der Fachveranstaltung nicht nur neue wissenschaftliche Erkenntnisse thematisiert, sondern ebenfalls Fälle aus der Praxis der Dysplasie-Einheit diskutiert.

Die Veranstaltung richtet sich an medizinisches Fachpublikum und findet um 17.00 Uhr über die Online-Plattform Zoom statt. Eine Anmeldung ist online unter www.marienhospital-herne.de/erkenntnisse-dysplasie möglich.

Gesundheitsmetropole Ruhr

Alle Termine

© 2022 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr