Wir können Gesundheit
26 Okt

Virtual Reality in der Medizin

Mittwoch, 26. Oktober 2022, 12:30 bis 15:30 von Universität Witten/Herdecke

Kennen lernen und erleben

Lernen Sie die vielfältigen Einsatzbereiche von VR in der Praxis kennen und testen Sie Anwendungen direkt vor Ort in unserer VR Erlebniswelt

Am Mittwoch, den 26. Oktober 2022 laden wir Sie herzlich zur nächsten ATLAS Netzwerkveranstaltung zu dem Thema: Virtual Reality in der Medizin an die Universität Witten/Herdecke ein.

Im Fokus stehen Möglichkeiten des Einsatzes von VR in der Praxis – von der medizinischen Ausbildung bis zu rehabilitativen Therapien.

Neben den medizinischen Use Cases werden die unterschiedlichen technischen Möglichkeiten und angrenzenden Systeme wie das NUCLeUS System von Sony präsentiert.

Vorträge

Wir freuen uns über die Teilnahme

  • hochkarätiger Expert:innen wie Professor Deiters von der Hochschule für Gesundheit in Bochum zum Projekt Health Reality und Professor Brück von der Universität Siegen zum Projekt ANTARES, Dipl.-Ing. Christina Gsaxner von der TU Graz zum Projekt enFACED, sowie
  • innovativer junger Unternehmen wie VIREED, CUREOSITY, PsyCurio, und mentalis und
  • erfahrener Player wie Microsoft und Sony.

die Ihnen Technologie, visionäre Produkte und Anwendungsfälle von dem Einsatz in der medizinischen Ausbildung bis zur Rehabilitation präsentieren und demonstrieren.

Spielstationen

Erleben Sie Anwendungen hautnah direkt vor Ort in unserem exklusiven ATLAS VR Erlebnislabor an unterschiedlichen und individuell betreuten VR Stationen.

Netzwerken

Möglichkeiten zum Netzwerken bieten Raum zum Austausch. Für Snacks und Getränke ist gesorgt. Ihre Teilnahme ist kostenfrei – Plätze sind jedoch limitiert!

Wir freuen uns auf Sie!

 

PS: Für eine optimale VR-Experience empfehlen wir Brillenträger:innen das Mitbringen von Kontaktlinsen oder eines randlosen/Ihres kleinsten Brillenmodells

Link zur Anmeldung

IT im Gesundheitswesen

Alle Termine

© 2022 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr