Wir können Gesundheit

apoAsset verstärkt Vertriebsteam

Deutsche Apotheker- und Ärztebank am 30.06.20

Mit Thomas Webers und Christina Theokas hat die Apo Asset Management GmbH (apoAsset) ihr bislang 8-köpfiges Vertriebsteam deutlich verstärkt. Die Fondsanlagegesellschaft will damit ihren Service für den externen Drittvertrieb und die Gesellschafter Deutsche Apotheker- und Ärztebank und Deutsche Ärzteversicherung weiter ausbauen.

Thomas Webers unterstützt die apoAsset seit Anfang Juni 2020 als Vertriebsdirektor Wholesale. Der studierte Betriebswirt und Certified European Financial Analyst ist für die Betreuung und Akquise von u.a. Intermediären, Vermögensverwaltern und semi-institutionellen Anlegern verantwortlich. Zuvor war der 57-Jährige Senior Relationship Manager Institutional Clients bei der MEAG Kapitalanlagegesellschaft mbH und dort für die Akquise und Betreuung von Pensionsfonds, Family Offices und Stiftungen zuständig. Weitere Stationen seines knapp drei Jahrzehnte umfassenden Berufslebens waren u.a. die Ampega C-Quadrat Fondsmarketing GmbH sowie die SEB Asset Management AG.

Christina Theokas steigt zum Juli 2020 innerhalb des Vertriebsteams der apoAsset auf und übernimmt ebenfalls die Betreuung und Akquise von Partnern im Wholesale-Bereich. Die 33- Jährige verfügt über breite Vertriebserfahrung. Sie war u.a. als Key Account Managerin und Teamleiterin für Sales, Web und Retentions bei der FCS Europe GmbH sowie als Group-Sales Specialist bei Travel Tales Ltd. tätig.

„Das Interesse an Anlagen in Gesundheitsfonds steigt seit Langem kontinuierlich an“, erklärt Claus Sendelbach, Geschäftsführer der apoAsset. Bereits vor einem Jahr hätte das Unternehmen daher begonnen, sich für den breiten Retailsektor zu öffnen und seine Fonds über Intermediäre auch für Privatanleger zugänglich zu machen. Damit sei es eine logische Konsequenz gewesen, das Vertriebsteam weiter auszubauen, so Sendelbach.

Gesundheitsmetropole Ruhr

MedEcon Ruhr © 2020

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr