Gesundheitsmetropole Ruhr Tourbook online

Veranstaltungen

Das MedEcon-Sommertreffen ist inzwischen ein genauso fester Bestandteil der Jahresplanung vieler Mitglieder wie die Jahreshauptversammlung.

MedEcon ist aber auch als Initiator oder Partner an verschiedenen Kongress- und Veranstaltungsreihen beteiligt. Nachfolgend finden Sie ein paar der Formate.

Radiologiekongress Ruhr

Gemeinsam mit der deutschen Röntgengesellschaft (DRG) hat MedEcon den RadiologieKongress Ruhr etabliert.

Längst ist der RadiologieKongressRuhr in der Fortbildungswelt der Radiologie angekommen und hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Termin für Radiologen, MTRA und Industrievertreter entwickelt. Nach dem Deutschen Röntgenkongress ist er der zweitgrößte Kongress der medizinischen Bildgebung in Deutschland.

Zur Website

Gesund Aufwachsen im Revier!

RUHRGEBIETSKONGRESS ZUR KINDER- UND JUGENDGESUNDHEIT

Zentrales Anliegen ist der regionale Austausch der Professionen und Institutionen aus Gesundheitsversorgung, Bildungswesen, Jugendhilfe und Wohlfahrt.

Zur Website

Klinikkongress Ruhr

In einer der am dichtesten besiedelsten Regionen Europas ist die Gesundheitswirtschaft einer der Top-Arbeitgeber. Mit unserem Klinikkongress Ruhr bieten wir den Akteuren entlang der gesamten Versorgungskette die Möglichkeit, sich interdisziplinär auszutauschen.

Chronic Care Congress

Chronisch gut versorgt? Gesundheitsversorgung und soziale Teilhabe bei Langzeiterkrankungen.

Nachhaltig Gesund - Wege in eine grüne Gesundheitswirtschaft

Teil einer zeitgemäßen Gesundheitsversorgung beinhaltet auch die Berücksichtigung von Nachhaltigkeit und Klimaschutz – denn Umweltschutz ist Gesundheitsschutz. Um die nachhaltige Transformation des Gesundheitssektors zu erzielen bedarf es neuer Strategien und Innovationen. Mit unserer neuen Veranstaltungsreihe möchten wir daran mitwirken.

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit Wir können Gesundheit

Eine TOUR durch die Gesundheitsmetropole Ruhr

Hier gelangen Sie zur PDF des Tourbooks. Sie können aber auch direkt in den unten stehenden Kapitel beginnen.