Wir können Gesundheit

Veränderung in der Geschäftsführung

Alfried Krupp Krankenhaus am 29.03.21

Dr. paed. Sabine Kisselbach

Zum 31. März 2021 scheidet Frau Dr. paed. Sabine Kisselbach nach elf Jahren aus der Geschäftsführung des Alfried Krupp Krankenhaus aus. Gemeinsam mit der Betriebsleitung hat sie in verantwortlicher Position die strategische Entwicklung der stationären und ambulanten Versorgungs- und Leistungsangebote der beiden Krupp Krankenhäuser zukunftsgerichtet mitgestaltet. Zu ihren Geschäftsfeldern gehörten zentrale administrative Bereiche, wie das Controlling, das Finanz- und Rechnungswesen, die IT oder das Gebäude- und Patientenmanagement.

„Wir haben Frau Dr. Kisselbach als verantwortungsbewusste Leitung mit Weitsicht kennen und schätzen gelernt, die sich mit großem Engagement für das Alfried Krupp Krankenhaus eingesetzt und es wertebewusst in die Zukunft geführt hat“, bringt es der Ärztliche Direktor Prof. med. Thomas Budde auf den Punkt, der ihr gemeinsam mit dem Vorstand der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Stiftung, Geschäftsführer Dr. med. Günther Flämig, den Ärztlichen Direktoren und dem Pflegedirektor für ihren außerordentlichen Einsatz dankt. „Wir wünschen ihr persönlich alles Gute und für ihren weiteren beruflichen Weg viel Erfolg.“ Ab April 2021 wird Dr. med. Günther Flämig die Geschicke des Unternehmens als alleiniger Geschäftsführer lenken.

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 102 Queries
  • 0,800 Seconds
  • Page ID: 10840
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr