Wir können Gesundheit

Stationen wieder im „Vor-Corona-Modus“

Früherkennung jetzt wieder ernst nehmen und Operationen nicht länger aufschieben

Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH am 09.06.21

Das Bergmannsheil Buer konzentriert sich mit dem Abflauen der Pandemie-Welle ab sofort wieder in vollem Umfang auf die angestammte Patientenversorgung. „Die Anzahl der Covid-Patienten ist deutlich gesunken, so dass es gerechtfertigt ist, die Stationen organisatorisch wieder in den Vor-Corona-Modus zurückzuführen“, sagt Klinik-Geschäftsführer Dr. André Schumann und betont: „Wir halten an unserem engagierten Infektionsschutz fest. Die Hygienekonzepte haben sich bewährt. Für unsere Patienten und ihre Angehörigen ist es sicher eine gute Nachricht, dass die Besucherregeln deutlich gelockert werden.“ Die Klinik verzeichnet mit 80 Prozent eine hohe Impfquote bei den Mitarbeitern aller Berufsgruppen. Festhalten wird das Bergmannsheil an neu eingeführten Projekten wie der kostenlosen Tablet-Video-Kommunikation mit Angehörigen vom Krankenbett aus oder die Videosprechstunde verschiedener Kli¬niken für Patienten.

Jetzt Termine für machen

Dr. Christoph Haurand, Ärztlicher Direktor des Bergmannsheil, treibt die Sorge um, dass in der Pandemie Vorsorge und möglichst frühe Therapieansätze vernachlässigt wurden: „Wir müssen gerade jetzt alles für Prävention, Früherkennung und Therapie in möglichst frühen Erkrankungsstadien tun. Das gilt für die Krebsmedizin ebenso wie für die Herzgesundheit. Wer in den letzten Monaten lieber Schmerzen ertragen und seine Kunstgelenk- oder Wirbelsäulenoperation ver¬schoben hat, sollte jetzt den Eingriff terminieren. Unsere Klinik ist ein zertifziertes Endoprothetik-Zentrum und auf Kunstgelenke spezialisiert. Wir führen als zertifizierte Wirbelsäuleneinrichtung komplexe und technisch aufwendige Operationen durch. Viele Schmerzpatienten haben in der Pandemie ihre Therapie aufgeschoben. Das ist me¬dizinisch fragwürdig und für den Patienten keine Lösung.“ Die Patientenversorgung in den chirurgischen und internistischen Klinik-Ambu¬lanzen wurde in den vergangenen Monaten unverändert fortgesetzt.

PCR-Test

Rege Nachfrage verzeichnet das Corona-Testzentrum des Berg¬mannsheil Buer. Seit Mai können hier Online-Termine für den hochwertigen PCR-Test gebucht werden. „Die Menschen sind wieder im In- und Ausland unterwegs und brauchen den Test. Wir haben unsere Laborkapazitäten bereits aufgestockt“, Dr. Schumann.

Besucher sind willkommen

Das sind die neuen Besucherregeln im Bergmannsheil Buer – sie gelten ab Donnerstag, 10. Juni 2021: In der Zeit von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr können die Patienten für eine Stunde besucht werden. Der Besucher muss einen aktuellen nega¬tiven Schnelltest nachweisen. Die Hygienere-geln sind zu beachten; ebenso besteht eine FFP2-Maskenpflicht. Alle Infos zu den Besuchsregeln sind auf der Klinikhomepage zu finden.

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 107 Queries
  • 0,761 Seconds
  • Page ID: 11331
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr