Wir können Gesundheit

nubedian und Doctolib kombinieren ihre Expertise für die KHZG-förderfähige Versorgung von Krankenhäusern

nubedian GmbH am 07.10.21

nubedian und Doctolib gehören mit ihren innovativen Softwarelösungen zu gefragten Pionieren der Gesundheitswelt. Vor dem Hintergrund des Krankenhauszukunftsgesetztes (KHZG) engagieren sich die beiden IT-Dienstleister nun für die förderfähige Umsetzung des digitalen Patientenportals und möchten gemeinsam Klinken bei der digitalen Transformation ihrer Einrichtung unterstützen.

Mit dem Beschluss des KHZGs sind Krankenhäuser in ganz Deutschland dazu aufgefordert, bis zum 01.01.2025 in ein digitales Patientenaufnahme- und Patientenentlassmanagement zu investieren, um Fördermittel zu sichern und finanzielle Abschläge zu umgehen. Doch die Umsetzung gestaltet sich für Einrichtungen ohne vorhandene Digitalstrategie erfahrungsgemäß als große Herausforderung. Mit der neuen, strategischen Partnerschaft von Doctolib und nubedian, möchten die beiden E-Health Unternehmen Kliniken zur Seite stehen und durch die Kombination ihrer Produkte ein umfassendes, förderfähiges und digitales Patientenmanagement schaffen.

Für gemeinsame Kund:innen verspricht die Produkt-Kooperation des digitalen Terminmanagementsystems “Doctolib Hospital” und nubedians intelligenter Entlassmanagement-Plattform ”Caseform” dabei einen großen Mehrwert für die Patientenversorgung. Die beiden Softwarelösungen sind nach KHZG zu 100 Prozent förderfähig und decken alle Untertatbestände des digitalen Aufnahme-, Behandlungs-, und Entlassmanagements ab. So können Krankenhäuser ihren Patient:innen eine hochmoderne Betreuung bieten und gleichzeitig die Effizienz ihrer Einrichtung steigern.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Doctolib. Mit einem gemeinsamen Aufnahme- und Entlassmanagement bringen wir alle Akteure des Ökosystems Krankenhaus zusammen: vom Patienten über Ärzte, Kostenträger bis hin zu nachgelagerten Dienstleistern des Entlassprozesses“, so Herr Schmon, Geschäftsführer von nubedian. „Uns verbindet die langjährige Expertise im Gesundheitsmarkt und wir freuen uns mit einem innovativen Patientenportal samt integrativer Entlassplattform die einzelnen Klinikprozesse noch effizienter und ressourcenschonender zu gestalten.“

Dr. Ilias Tsimpoulis, Geschäftsführer von Doctolib Deutschland, betont darüber hinaus die Bedeutung von Synergieeffekten im Gesundheitswesen. “Die Zusammenarbeit aller Akteure ist essentiell, um die Potentiale der medizinischen Versorgung gänzlich auszuschöpfen. Die Zusammenarbeit mit nubedian zeigt, wie wir gemeinsam wertvolle Synergien schaffen können, um schnell auf die sich verändernden Anforderungen des Marktes zu reagieren.”

 

Gesundheitsmetropole Ruhr

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 108 Queries
  • 0,688 Seconds
  • Page ID: 11981
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr