Wir können Gesundheit

KVWL führt Elektronische Fallakten der RZV flächendeckend im Kreis Soest ein

RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH am 25. Mai 2022

Nach erfolgreichen Tests in mehreren Praxen und einem Klinikum führt die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) nun die elektronische Fallakte der RZV (RZV-EFA) im gesamten Kreis Soest in Nordrhein-Westfalen ein.

„Die elektronische Fallakte ist ein Musterbeispiel dafür, wie sektorenübergreifende Versorgung funktionieren muss: einfach, digital und im Sinne der Patientinnen und Patienten“, erklärt Dr. Dirk Spelmeyer, Vorstandsvorsitzender der KVWL.

Die EFA ist eine Kommunikationsplattform, auf der Ärzte und andere Leistungserbringer Informationen zu einem medizinischen Behandlungsfall  austauschen können. Die EFA unterstützt die Kooperation zwischen den an der Behandlung beteiligten Ärzten im ambulanten und stationären Bereich. Auch Leistungserbringer anderer Professionen wie Physiotherapeuten, Pfleger usw. können in bestimmten Fällen einbezogen werden.

Thomas Müller, der als KVWL-Vorstand unter anderem verantwortlich für die Bereiche IT und eHealth ist und Mitglied im ZTG-Aufsichtsrat ist, zeigt sich ebenfalls überzeugt. „Bei der Digitalisierung haben die Praxen oft den Schwarzen Peter, dabei ist der Wille zu modernen und digitalisierten Prozessen ja vorhanden. Doch der Nutzen muss belegt sein und das System reibungslos laufen. Beides ist bei der elektronischen Fallakte gegeben.“

Klar sei aber auch, dass die Politik die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte bei den Kosten der Digitalisierung nicht alleine lassen dürfe. Die KVWL setzt sich daher aktiv für ein Praxiszukunftsgesetz ein.

Die RZV-EFA wird regelmäßig durch IHE Europe und den Fallaktenverein auf Beachtung der Standards und  Informationssicherheitsregelungen geprüft und ist als Dienst auch über die Telematik-Infrastruktur direkt erreichbar. Sie wird inzwischen von über 1.000 Nutzern eingesetzt, die mit mehr als 70.000 Akten mit 300.000 importierten und angelegten Dokumenten arbeiten.

IT im Gesundheitswesen

© 2022 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr