Gesundheitsmetropole Ruhr Tourbook online

Digitaler Service mit Telemedizin und Coach revolutioniert Versorgung von Long-COVID-Betroffenen

Neues Angebot von vier gesetzlichen Kassen

BIG direkt gesund am 18. Januar 2024

Vier gesetzliche Krankenkassen – die SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, die BIG direkt gesund, die IKK Südwest und die mhplus Krankenkasse – führen ab heute einen neuen digitalen Service für Long-COVID-Betroffene ein. Das innovative Angebot der HealthHero Germany GmbH entstand im Rahmen des Startup-Wettbewerbs Healthy Hub. Es basiert auf einem zertifizierten, digitalen Symptom Checker mit anschließender telemedizinischer Fachberatung. Hinzu kommt ein Coach für die selbstständige Rehabilitation. Der neuartige Service revolutioniert Versorgungsmöglichkeiten für Menschen mit Long-/Post-COVID. Die Betroffenen erhalten einfach und schnell eine Diagnose sowie telemedizinische Fachberatung.

Auch drei Jahre nach Pandemiebeginn leiden weiterhin etwa 10 Prozent aller Betroffenen unter diffusen Symptomen als Folge einer Corona-Infektion. Dazu zählen Symptome wie Müdigkeit, Erschöpfung, eingeschränkte Belastbarkeit (Fatigue) und Kurzatmigkeit. Auch Konzentrations- und Gedächtnisprobleme, Schlafstörungen sowie Muskelschwäche und -schmerzen treten auf. Im Durchschnitt sind Betroffene 104 Tage krankgeschrieben. Der Weg zur Diagnose und einem effektiven Behandlungspfad dauert in vielen Fällen noch länger.

Digitaler Symptom Checker erleichtert Anamnese und Diagnose

Den Long-COVID Service entwickelte HealthHero in Zusammenarbeit mit namhaften deutschen Expertinnen und Experten, unter anderem von der Uniklinik Kiel. Er eignet sich für Menschen, bei denen die Symptome drei Monate oder länger nach der akuten Corona-Infektion anhalten. Der Service startet mit dem Long-COVID Checker. Der zertifizierte Symptom Checker wurde Mithilfe aktueller wissenschaftlicher Leitlinien entwickelt. Die Ergebnisse werden in einem übersichtlichen Bericht dargestellt. Auf dieser Basis beraten geschulte Ärztinnen und Ärzte die Betroffenen im Rahmen einer telemedizinischen Fachberatung.

Zur Entwicklung des klinischen Produkts sagt Dr. Jan Falkenberg, Ärztlicher Leiter von HealthHero Germany: „Aus ärztlicher Sicht bietet der Long-COVID Service von HealthHero eine wichtige Unterstützung bei der strukturierten und standardisierten Einschätzung von Betroffenen. Auf diesem Wege können gezielte Aussagen und Entscheidungen in Bezug auf Diagnose, Ausschlussdiagnose, Differentialdiagnose und Behandlungsoptionen getroffen werden, womit sich die Anamnese und Diagnosestellung signifikant verkürzen lassen.“

„Unser Long-/Post-COVID Service schafft einen echten Mehrwert für alle Beteiligten der Versorgungskette und ist wirklich einzigartig in Deutschland,“ ergänzt Holger Semsch, Managing Director von HealthHero Germany.

Digitaler Coach unterstützt den Genesungsprozess

Der Long-COVID Coach ist eine digitale Anleitung zur Selbstrehabilitation. Er eignet sich für Menschen mit Verdacht auf Long-/Post-COVID. Der Coach ist für die Nutzung zu Hause konzipiert und enthält gezielte Übungen zur Unterstützung der Genesung.

Zu dem Ansatz des Long-COVID Services sagt Peter Kaetsch, Vorstandsvorsitzender der BIG direkt gesund: „Die Kooperation unserer vier Krankenkassen, die den Healthy Hub Wettbewerb ermöglichen, bringt unseren Versicherten spürbare Verbesserungen in der Versorgung. Gerade Long-COVID-Betroffene fühlen sich oftmals mit ihren Symptomen nicht ernstgenommen. Mit dem digitalen Long-COVID Service haben sie nun die Möglichkeit, die notwendige medizinische Betreuung und Unterstützung zu erhalten, die sie dringend benötigen“.

HealthHero ist eine Gewinnerin des Startup-Wettbewerbs Healthy Hub

Seit 2018 engagieren sich die Krankenkassen des Healthy Hub für die Digitalisierung des Gesundheitswesens. Ziel ist es, innovative Lösungen für eine bessere, integrierte Versorgung zu ermöglichen. Dazu organisieren die Kassen regelmäßig Wettbewerbe zwischen Start-ups. So haben sie bereits 27 Start-ups in die Versorgung gebracht. Der Healthy Hub ist eine Zusammenarbeit der SBK Siemens-Betriebskrankenkasse sowie der BIG direkt gesund, der IKK Südwest und der mhplus Krankenkasse. HealthHero hat den Wettbewerb im November 2022 gewonnen und geht nun mit einem eigenen Selektivvertrag an den Start.

Weitere Informationen über die Einführung des Long-COVID Services und den Zugang zu diesem digitalen Dienst finden Sie über Fernarzt.com, die Patienten-Plattform von HealthHero: https://www.fernarzt.com/long-covid/fuer-versicherte/

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit Wir können Gesundheit

Eine TOUR durch die Gesundheitsmetropole Ruhr

Hier gelangen Sie zur PDF des Tourbooks. Sie können aber auch direkt in den unten stehenden Kapitel beginnen.