Wir können Gesundheit
07 Sep

Donnerstag, 7. September 2023 in Dortmund

Klinikum Dortmund gGmbH

Bundesverband der Durchgangsärzte tagt auf Zeche Zollern

Neuigkeiten zur Behandlung von Arbeits- und Wegeunfällen

Eine spannende Veranstaltung in einem besonderen Umfeld steht dem Bundesverband der Durchgangsärzte (bdd) vom 7. bis 9. September 2023 in Dortmund bevor. Dann feiert das sogenannte D-Arzt-Forum Jubiläum. Das 10. Treffen findet auf der Zeche Zollern in Dortmund statt und wird maßgeblich von bdd-Präsident Dr. Jens-Peter Stahl, Direktor der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Klinikum Dortmund, geleitet.

Auch in diesem Jahr sollen die von der Deutschen Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) geforderten Fortbildungen für Durchgangsärzt:innen ein Bestandteil der Tagung sein. Für das Forum konnten die Veranstalter erneut hochkarätige Expertinnen und Experten gewinnen. „Die Fortbildungen bezüglich Kindertraumatologie, Gutachtenwesen und Reha-Medizin sind von der DGUV zertifiziert worden, worüber wir uns sehr freuen“, sagt Dr. Jens-Peter Stahl.

Neben den Fortbildungen liegt ein weiterer Schwerpunkt auf den Änderungen, die sich in den vergangenen Jahren in dem Bereich ergeben haben. Außerdem sollen am politischen Vormittag zusammen mit Vertretern der DGUV, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Ärzten und Juristen Themen im Spannungsfeld zwischen Anforderungen und politischen sowie gesellschaftlichen Rahmenbedingungen diskutiert werden. Daneben wird es eine Vielzahl spannender Referate von Expert:innen aus ganz Deutschland geben, darunter verwaltungs- und sozialrechtliche Fragestellungen ebenso wie medizinische Themen. Ärzt:innen und Interessierte sind zu der Veranstaltung eingeladen. Das komplette Programm findet sich unter bv-d-aerzte.de; dort ist auch die Anmeldung möglich.

Der 1926 gegründete bdd vertritt die Interessen der für Berufsgenossenschaften tätigen Ärzte in Niederlassung und Kliniken. Die sogenannten Durchgangsärzte, die von den DGUV-Landesverbänden zugelassenen werden, sind für die Durchführung der Behandlung nach Arbeits- und Wegeunfällen zuständig.

Gesundheitsforschung Gesundheitsmetropole Ruhr


Alle Termine

© 2024 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr