Wir können Gesundheit

VISUS festigt Fundament für eine erfolgreiche Zukunft

Neuer Firmensitz und Unfirmierung 2017

am Mittwoch, 1. März 2017

3 VISUS_NeubauGesundheitscampus-Süd 15-17, 44081 Bochum – So lautet ab sofort die neue Adresse für innovative Ideen und Produkte im medizinischen Datenmanagement. Rund ein Jahr nach der Grundsteinlegung war die Farbe in den Räumen des neuen VISUS Firmensitzes auf dem Bochumer Gesundheitscampus Mitte Februar getrocknet und der große Umzug konnte beginnen. Mittlerweile surren die Server am neuen Standort und die Büros haben sich mit Leben gefüllt. Die neue Adresse ist jedoch nicht die einzige Änderung im VISUS Briefkopf.

„Den Umzug mit den damit verbundenen formalen Änderungen haben wir genutzt, um die lang gehegten Überlegungen einer Umfirmierung zwecks Profilschärfung umzusetzen. Eine solche Umfirmierung wurde nötig, weil sich die VISUS Aktivitäten mittlerweile auch auf Geschäftsfelder außerhalb der Medizin beziehen und wir um klare Abgrenzungen und Termini bemüht waren. Ab dem 22. Februar firmiert die Gesundheitssparte also unter dem Namen VISUS Health IT GmbH. Alle Projekte außerhalb der medizinischen IT, allen voran die in der Zerstörungsfreien Werkstoffprüfung (ZfP), laufen demnächst unter dem Dach der VISUS Industry IT“, erklärt Jörg Holstein, VISUS Gründer und Geschäftsführer.

Trotz aller Neuerungen: Für die Kunden ändert sich nichts. Und auch die VISUS Mitarbeiter müssen ihren Arbeitsalltag nur minimal neu strukturieren. Denn das neue Firmengebäude befindet sich nur einen Kilometer Luftlinie vom alten Standort entfernt und immer noch in unmittelbarer Nähe zur Ruhr-Universität Bochum. Die Umzugsstrapazen werden mit mehr Platz und einem innovativen Raumkonzept mit modernen Arbeitsplätzen und optimaler IT-Infrastruktur belohnt.

Im Zentrum des Gesundheits-Think-Tanks

Rund 7,5 Millionen Euro investierte VISUS in das komplett neue Gebäude, das bis zu 200 Mitarbeitern Platz bietet und damit noch Raum für die weitere Entwicklung des Unternehmens lässt. Und die ist für die kommende Jahre fest eingeplant, so Jörg Holstein: „Eine Adresse auf dem Gesundheitscampus schafft optimale Bedingungen für eine praxisorientierte Forschung und Entwicklung. Hier treffen etablierte Mittelständler und junge Start-ups auf einzigartige Weise zusammen und profitieren wechselseitig vom jeweils vorhandenen Know-how. Auf dieses spannende Zusammentreffen freuen wir uns und auch darauf, unsere Kunden weiterhin mit marktrelevanten Innovationen zu versorgen.“

Der Bochumer Gesundheitscampus ist ein 55.000 m2 großes Areal im Herzen des Ruhrgebiets und ein Vorzeigeprojekt in Sachen Vernetzung von öffentlichen Einrichtungen der Gesundheitsadministration, der Gesundheitsforschung und -lehre sowie innovativem Unternehmertum. Insbesondere aufgrund der Hochschule für Gesundheit hat sich der Gesundheitscampus bundesweit einen Namen gemacht und ist bei Nachwuchstalenten beliebt.

Digitales Gesundheitswesen

MedEcon Ruhr © 2017

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr