Wir können Gesundheit

Neue Chefärztin im Marien Hospital Witten

Dr. Katharina Ketteler an der Kinder- und Jugendklink

am Mittwoch, 3. Mai 2017

Neue Teamleitung im Marien Hospital Witten – Dr. Katharina Ketteler ist seit dem 01.02.2017 die Chefärztin der Kinder- und Jugendklinik.

Neue Teamleitung im Marien Hospital Witten – Dr. Katharina Ketteler ist seit dem 01.02.2017 die Chefärztin der Kinder- und Jugendklinik.

Seit dem 01.02.2017 hat die Kinder- und Jugendklinik des Marien Hospital Witten mit Dr. Katharina Ketteler eine neue Chefärztin.
Die Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin Dr. Katharina Ketteler begann im Februar in der Kinder- und Jugendklink des Marien Hospital Witten und bekleidet dort die Position der Chefärztin. Sie zeichnet sich unter anderem durch den anerkannten Schwerpunkt in der Neonatologie sowie der Qualifikation als Notärztin für Neugeborene aus. Zusätzlich ist die 42-jährige Bottroperin Kinder-Endokrinologin und -Diabetologin.

Für die Zukunft der Kinder- und Jugendklink im Marien Hospital Witten hat die erfahrene Chefärztin viele Visionen. „Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin besitzt mit der Neonatologie und der Gastroenterologie zwei wichtige, exzellente Schwerpunkte, die es gilt, weiter auszubauen und zu fördern. Ich bin froh, eine Abteilung übernommen zu haben, die sehr gut aufgestellt ist.“ Auch die enge Kooperation und der intensive Austausch mit der Geburtsklinik werden von Dr. Ketteler hervorgehoben. Zukünftig möchte sie diese bestehende Zusammenarbeit weiter stärken und das Klinikangebot noch facettenreicher gestalten. In diesem Zuge plant sie auch weitere Schwerpunkte zu setzen: „Hier sind unter anderem der wachsende Bereich der Kinder-Rheumatologie und der relativ neu etablierte Bereich Kinder-Diabetologie und -Endokrinologie zu nennen. Da ich neben der Neonatologie den Schwerpunkt Kinder-Diabetologie und -Endokrinologie besitze, möchte ich diesen Bereich natürlich weiter ausbauen.“

Als Adipositastrainerin kann sich die Bottroperin auch ein Therapieprogramm für übergewichtige Kinder und Jugendliche vorstellen. Darüber hinaus liegt der Chefärztin auch die Ausbildung der Assistenzärzte am Herzen, die durch ein erweitertes Spektrum an Spezialbereichen nun deutlich bereichert werden kann. Während ihrer Tätigkeit in Krefeld hat sie zudem eine Kinderschutzambulanz aufgebaut, die sie auch in Witten etablieren möchte: „Der Kinderschutz ist mein Herzblutthema. Kindesmisshandlung gibt es in allen gesellschaftlichen Schichten und genaue Zahlen sind schwer zu nennen, da die Dunkelziffer extrem hoch ist. Elementar ist eine gute Vernetzung, sowohl interdisziplinär innerhalb des Krankenhauses als auch mit externen Partnern wie niedergelassenen Ärzten, Jugendämtern und der Polizei. Ich freue mich sehr, am Marien Hospital Witten eine solche Anlaufstelle aufzubauen.“

Neben einer umfassenden fachlichen Kompetenz fällt ihre emphatische Art auf. Zudem bringt sie großes Einfühlungsvermögen mit: „Viele Eltern sind sehr besorgt und verunsichert, wichtig ist vor allem die Familie als Ganzes zu betrachten, damit sowohl medizinische als auch soziale und emotionale Bedürfnisse berücksichtigt und erfüllt werden“, so die neue Chefärztin.

Kurzlebenslauf:

Dr. Kettelers medizinischer Werdegang begann mit dem Studium in Marburg, die Ausbildung zur Fachärztin absolvierte sie in Düsseldorf. Dort war die sportbegeisterte Ärztin schwerpunktmäßig vor allem in der allgemeinen Pädiatrie, Neonatologie, Diabetologie und Endokrinologie sowie in der Pneumologie tätig und hat so umfangreiche Erfahrungen in der Betreuung, Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen aller Altersgruppen gesammelt. Anschließend arbeitete sie mehrere Jahre als Oberärztin in der Universitätskinderklinik Mannheim. Vor ihrem Wechsel in das Marien Hospital Witten war sie in einem Krefelder Klinikum der Maximalversorgung als Oberärztin beschäftigt.

Kinder- & Jugendmedizin

MedEcon Ruhr © 2017

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr