Wir können Gesundheit

Dr. Abdul Yousef von Focus und Jameda ausgezeichnet

Elisabeth Krankenhaus GmbH am 07.06.18


Zum wiederholten Male darf sich Dr. Abdul R. Yousef, Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie, über die Auszeichnung des Nachrichtenmagazins Focus zum empfohlenen Top-Mediziner auf seinem Gebiet freuen. Er gehört zu den besten Handchirurgen in der Region und ist mit seiner Praxis im Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen ansässig.

Außerdem erhielt Dr. Yousef eine Auszeichnung mit dem Prädikat „sehr gut“ vom Ärzte-Bewertungsportal Jameda. „Natürlich freue ich mich über die Auszeichnungen. Sie sind eine Bestätigung für meine Arbeit, die ich tagtäglich mit Leib und Seele mache“, so Dr. Yousef. „Mein größtes Honorar ist und bleibt, dass meine Patienten glücklich sind.“
In der Praxis von Dr. med. (syr.) Abdul Yousef und Azarm Akbari im Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen sind die Patienten seit 20 Jahren bestens aufgehoben. Die beiden pflegen einen hohen Anspruch. „Patienten aus der ganzen Welt kommen zu uns, wir haben ein internationales Publikum, das unsere Arbeit schätzt“, erklärt Dr. Yousef. Die ästhetische Chirurgie sei wie eine seelische Behandlung mit dem Skalpell, sagt der Experte. Dabei geht es nicht nur um typische Schönheitskorrekturen, sondern auch gesundheitlich notwendige Eingriffe, die den Patienten zum Beispiel nach einem Unfall oder bei Rückenschmerzen neue Lebensqualität schenken.

„Wir nehmen das uns geschenkte Vertrauen und die Verantwortung sehr ernst“, mahnt Dr. Yousef. „Ich behandle und berate jeden Patienten wie ein Mitglied meiner Familie und berate sie auch so, auch wenn das bedeutet, einen Fall im Zweifel abzulehnen. Wenn ich merke, dass die gewünschten Veränderungen nicht ausdrücklich dem persönlichen Wunsch des Patienten entspringen, sondern durch Druck von falschen Idealen entstammen, führe ich keinen Eingriff durch.“

Regelmäßig veröffentlicht das Magazin „Focus“ nach umfangreicher Recherche die Ärztelisten der führenden Mediziner Deutschlands in 46 Spezialisierungen. Hierbei werden die Empfehlungen von Fachkollegen und niedergelassenen Kollegen, die Empfehlungen von Patienten, Selbsthilfegruppen und Bewertungsportalen sowie die Auswertung von aktuellen wissenschaftlichen Publikationen der letzten 5 Jahre als Bewertungsparameter herangezogen.

Gesundheitsmetropole Ruhr

MedEcon Ruhr © 2018

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr