Wir können Gesundheit

Zertifizierte Personalentwicklung ProPeZ

pluss Personalmanagement GmbH Niederlassung Dortmund am 14.02.19

Das Personal gehört in vielen Unternehmen zum größten Kapital. Investitionen rentieren sich. Die pluss Personalmanagement GmbH hat schon früh auf die Fortbildung und Weiterentwicklung ihrer Zeitarbeitnehmer und internen Mitarbeiter gesetzt. Anfang 2019 wurde der in der pluss-Gruppe implementierte Prozess der Personalentwicklung in der Zeitarbeit (ProPeZ) vom Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (iGZ) zertifiziert.

Bereits Anfang der 90er-Jahre unterhielt pluss in Hamburg ein EDV-Seminar-Center. Eigene Mitarbeiter und Beschäftigte von Kunden konnten hier ihre allgemeinen EDV- und DOS-Kenntnisse sowie ihre Fertigkeiten in Anwendungen wie WORD, WORD PERFECT, LOTUS, DBASE oder QUATTRO PRO vervollkommnen. Heute sind eine Abteilung für Personal- und Organisationsentwicklung sowie ein Kompetenz-Zentrum zuständig für die Koordination von Schulungen, Seminaren und Fort- und Weiterbildungen mit unterschiedlichsten Inhalten für in- und externes Personal.

Zum Programm zählen Schulungsblöcke, die internen Mitarbeitern Grundlagen zum Unternehmen, zur Branche Personaldienstleistung sowie rechts- und branchenspezifisches Wissen vermitteln. Schulungen und Workshops zu den Themen Vertrieb, Führung und Gesundheit (BGM/BGF) erweitern das Angebot.

Zeitarbeitnehmer profitieren insbesondere von auf das jeweilige Berufsbild ausgerichteten Fort- und Weiterbildungen, die für die Geschäftsbereiche Care People (Medizin und Pflege), Bildung und Soziales, Office, Handwerk und Industrie angeboten werden und die pluss in einem Qualifizierungskatalog zusammengefasst hat.

Förderung beruflicher Weiterentwicklung

„Wir sind davon überzeugt, dass Gesundheit und Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiter Faktoren mit großer Bedeutung für Betriebsklima, Mitarbeiterentwicklung, wirtschaftlichen Erfolg und Wachstum sind“, erläutert Geschäftsführer Christian Baumann. Dies spiegelt sich auch in einem Auszug des Unternehmensleitbildes wider: „Auf das Wohl unserer Mitarbeiter legen wir größten Wert. Wir fördern betrieblich ihre Gesundheit, ihre berufliche Weiterentwicklung und die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben.“

Der aktuell bei pluss zertifizierte Prozess der Personalentwicklung für Zeitarbeitnehmer (ProPeZ-pluss) hat die Erhöhung des allgemeinen Kompetenzniveaus der externen Mitarbeiter zum Ziel und basiert auf einer strukturierten Kompetenzerfassung. Er führt das bisherige Engagement von pluss in puncto Qualifizierung stringent fort und berücksichtigt die besondere Bedeutung, die dem Erhalt und der Weiterentwicklung aus Arbeitnehmer- und Arbeitgebersicht zukommen.

In Anlehnung an den Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) hat sich pluss für die Erfassung und Entwicklung folgender Kompetenzen seiner Zeitarbeitnehmer entschieden und dies in seine Kernprozesse integriert:

Fachkompetenzen

(Formale Qualifizierungen wie Abschlüsse, Kenntnisse, Fähigkeiten, Fertigkeiten, Sicherheitsunterweisungen, Arbeitsqualität, Arbeitsgeschwindigkeit) und

Personale Kompetenzen

(Belastbarkeit, Flexibilität, Gesundheitsförderung und Prävention, Kommunikationsfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Lernbereitschaft, Verantwortungsbereitschaft, Zuverlässigkeit)

Der Prozess gliedert sich in:

  1. Soll/Ist-Abgleich
  2. Mitarbeiterentwicklungsgespräch
  3. Kundenbewertung (Gespräch, Einsatzbeurteilung)
  4. Coaching – ergebnis- und lösungsorientierte Beratung und Unterstützung
  5. Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  6. Dokumentation im Kompetenzpass
  7. Erfolgskontrolle

Nutzen für alle Beteiligten

ProPeZ bedeutet Vorteile für Zeitarbeitnehmer, für Kunden der Arbeitnehmerüberlassung wie für das überlassende Unternehmen:

Zeitarbeitnehmer haben die Möglichkeit, systematisch ihre Kompetenzen weiterzuentwickeln. Durch Trainings und Qualifizierungen werden weitere berufliche Perspektiven generiert, Potenziale verbessert und die Flexibilität erhöht. In Summe bedeutet dies eine Steigerung der Arbeitszufriedenheit und der in Einsätzen erfahrenen Wertschätzung.

Kundenbetriebe profitieren von einer steigenden Arbeitsqualität und der bedarfsgerechten Besetzung von Arbeitsplätzen. Durch die Dokumentation von Einweisungen, Lehrgängen und Fortbildungen im Kompetenzpass des Zeitarbeitnehmers lassen sich Kompetenzen schnell erfassen und Befähigungen überprüfen. Nicht zuletzt sind sie in den Personalentwicklungsprozess integriert und können direkten Einfluss auf die Art notwendiger Qualifizierungen nehmen.

Als Personaldienstleister kommen pluss die verbesserte Qualität, die vielfältigeren Einsatzmöglichkeiten seiner Beschäftigten und die Steigerung der Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit zugute.

1984 gegründet, ist die pluss-Gruppe Spezialist für Personallösungen. Zu seinen Expertisen zählt das an mehr als 35 Standorten in Deutschland vertretene Team Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung, Personalberatung, HR-Consulting, professionelle Begleitung von Führungs- und Veränderungsprozessen, Fördermittelmanagement und On-Site-Management.

Betriebe werden durch die Dienstleistungen nachhaltig entlastet, Stellensuchende profitieren von guten Kontakten zu vielen Personalentscheidungsträgern, ausgeprägten Netzwerken und dem hohen Engagement der Personalberater, das Erreichen gesteckter beruflicher Ziele zu begleiten und berufliche Erfüllung zu erlangen.

Bei Fragen zu Dienstleistungen oder aktuellen Stellenangeboten stehen die Personalexperten von pluss an den verschiedenen Standorten gern zur Verfügung. Kontaktdaten unter www.pluss.de.

Gesundheitsberufe

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 111 Queries
  • 2,687 Seconds
  • Page ID: 6423
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr