Wir können Gesundheit

Gesichter für ein Gesundes Miteinander

DAK – Gesundheit am 02.10.20

Im Jahr 2018 hat die DAK-Gesundheit die Initiative für ein gesundes Miteinander ins Leben gerufen. Wir sind fest davon überzeugt: Die Gesundheit darf nicht bei der medizinischen Versorgung aufhören. Gerade im Internet haben Hass, Hetze und Ausgrenzung stark zugenommen. Insbesondere durch die aktuelle Pandemie sind gesellschaftliche Werte wie Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft relevanter denn je.

Mit unserem neuen Wettbewerb „Gesichter für ein gesundes Miteinander“ suchen wir nun Menschen, die sich in besonderer Weise mit ihren Ideen und Projekten für ein besseres Miteinander engagieren.

Es gibt dabei drei Kategorien:

  • Die erste Kategorie „Gesichter für eine gesunde Gesellschaft“, wendet sich an Menschen, die sich beispielsweise für ihre Nachbarschaft oder gegen Mobbing einsetzen und so zeigen, wie ein gesundes Miteinander mit mehr Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft gelingen kann.
  • In der zweiten Kategorie „Gesichter für ein gesundes Netz“ dreht sich alles um digitale Medien. Was verbindet Menschen, wenn sie im Internet unterwegs sind? Wie finden sie Abstand und Entspannung? Gesucht sind Einzelpersonen oder Gruppen, die sich für ein gesundes Miteinander im Internet engagieren.
  • Mit „Gesichter für ein gesundes Leben“ werden in der dritten Wettbewerbskategorie Menschen angesprochen, die neue Ideen zum Gesundbleiben entwickeln – etwa für alkoholfreie Afterwork-Partys, Yoga-Treffen für Senioren oder gesundes Kochen für Kinder. Alles, was der körperlichen oder seelischen Fitness dient, ist in dieser Kategorie möglich.

Wer mit seinem Projekt mitmachen und Gesicht zeigen will, kann sich in einer oder mehreren Kategorien online bis zum 31.10.2020 bewerben und Preise gewinnen. Der Wettbewerb erfolgt zweistufig: Zunächst werden die herausragenden drei „Gesichter für ein gesundes Miteinander“ in Nordrhein-Westfalen ermittelt. Diese kommen als Landessieger in die Endausscheidung für die Bundessieger.

Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb finden Bewerber auf: http://www.dak.de/gesichter .

Gesundheitsmetropole Ruhr

MedEcon Ruhr © 2020

Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr