Wir können Gesundheit

Daniel Belavy wird sich insbesondere den Rückenschmerzen widmen

Physiotherapie-Professor kam von Australien nach Bochum

Hochschule für Gesundheit am 24.03.21

Dr. Daniel Belavy ist seit Anfang 2021 Professor für Physiotherapie an der Hochschule für Gesundheit. Foto: hsg Bochum

Seit Anfang 2021 ist Dr. Daniel Belavy Professor im Department für Physiotherapie der Hochschule für Gesundheit in Bochum. Belavy war zuvor Associate Professor for Exercise and Musculoskeletal Health an der Deakin University in Melbourne, Australien, und bis 2014 an der Charité – Universitätsmedizin Berlin tätig. „Künftig werde ich mich vorrangig der klinischen Forschung innerhalb der muskuloskelettalen Physiotherapie widmen, also insbesondere im Bereich der Rückenschmerzen, und in der Optimierung von Interventionen, verbesserter Diagnostik und Versorgungsforschung“, sagte Daniel Belavy.

Der gebürtige Australier und studierte Physiotherapeut hatte im Jahr 2007 den Doctor of Philosophy an der University of Queensland, Brisbane, in Australien mit der Würde der Dean’s Commendation List – der besten zehn Prozent aller Dissertationen der Universität – abgeschlossen. In den Jahren 2007 bis 2009 hatte er ein Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt Stiftung und arbeitete an der Charité – Universitätsmedizin Berlin und blieb bis 2014 dort, zuletzt als Gruppenleiter der Raumfahrtphysiologie.

Prof. Dr. Daniel Belavy wird an der Hochschule für Gesundheit eine Arbeitsgruppe im Bereich der muskuloskelettalen, also den Bewegungsapparat betreffenden, Physiotherapie leiten und im Bachelor-Studiengang Physiotherapie sowie Masterstudiengang Physiotherapiewissenschaft des Departments für Angewandte Gesundheitswissenschaften Physiotherapie lehren.

„Mit seinen bisher über 110 Veröffentlichungen in internationalen Fachzeitschriften und bis dato mehr als 1,5 Million Euro eingeworbenen Drittmitteln ist Herr Prof. Belavy ein ausgesprochen forschungsaktiver Kollege, der sich an der Hochschule für Gesundheit und insbesondere im Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften ausgezeichnet in Lehre und Forschung einbringen wird. Zudem greift er auf große Erfahrungen in der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses zurück. So hat er bis heute neun Doktorand*innen bis zum Abschluss ihrer Promotion betreut“, erklärte Prof. Dr. Sascha Sommer, Dekan des Departments für Angewandte Gesundheitswissenschaften.

Daniel Belavy ist derzeit Associate Editor für die internationalen Fachzeitschriften ‘Journal of Orthopaedic & Sports Physical Therapy‘ und ‚BMJ Open Sports & Exercise Medicine‘.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Prof. Belavy, als sechsten Professor im Studienbereich Physiotherapie, auch einen Wissenschaftler mit ausgewiesenen Forschungs- und Lehrerfahrungen in Australien begrüßen dürfen, um so den Wissenstransfer und die Kooperationen mit „Down Under“ weiter auszubauen“, sagte Physiotherapie-Professor Dr. Christian Grüneberg.

Gesundheitsforschung Knochen & Gelenke

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 103 Queries
  • 0,829 Seconds
  • Page ID: 10823
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr