Wir können Gesundheit

Master Physiotherapiewissenschaft akkreditiert

Hochschule für Gesundheit am 13.07.21

Der Masterstudiengang ‚Physiotherapiewissenschaft‘, den die Hochschule für Gesundheit in Bochum seit dem Sommersemester 2021 anbietet, hat die wichtige Hürde der Akkreditierung genommen.

Einblick in die Skills-Labs – also die Fertigkeitenlabore des Studienbereichs Physiotherapie an der Hochschule für Gesundheit. Foto: HS Gesundheit/WolfgangHelmFotografie

„Wir freuen uns besonders, dass der im April gestartete Masterstudiengang Physiotherapiewissenschaft ohne Auflagen akkreditiert wurde“, erklärte Prof. Dr. Christina Groll, Professorin für Physiotherapie im Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften an der Hochschule für Gesundheit. Die Akkreditierung ist ein Qualitätsmerkmal, das von einer unabhängigen Gutachtergruppe in einem mehrstufigen Verfahren verliehen wird. „Als besonders gelungen wurden im Akkreditierungsbericht das gut durchdachte Studiengangs-Konzept, die intensive Einbindung der Studierenden in Forschungsprojekte und die sowohl personell wie auch sächlich sehr gut ausgestattete Hochschule hervorgehoben“, erklärte Groll weiter.

In dem Vollzeit-Master mit forschungsorientiertem Profil erwerben Studierende die notwendigen Kompetenzen, um eigenständig Forschungsfragen nachzugehen, Innovationen zu entwickeln, in den Versorgungsalltag zu integrieren und diese zu evaluieren. Durch die professionsspezifische Ausrichtung, das breitgefächerte und überwiegend physiotherapeutisch ausgerichtete Team an Professor*innen und Lehrenden sowie die entsprechende Ausstattung der Hochschule wie die Skills-Labs und Forschungslabore und das breite Netzwerk an Kooperationspartnern wird zugleich ein starker Anwendungsbezug geboten.

Im Studium setzen sich Studierende unter anderem mit qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden, mit Diagnostik und Behandlungsmethoden sowie mit Aspekten von Kommunikation und Edukation auseinander. Neben den Forschungskompetenzen erweitern die Studierenden zudem ihre praktischen Fähigkeiten hinsichtlich der physiotherapeutischen Versorgung von Menschen mit akuten und chronischen Erkrankungen. Eine besondere Rolle spielen dabei auch die Entwicklung und Überprüfung von Assessments – also Test- beziehungsweise Erhebungsverfahren – und das Thema der Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung.

Der Master Physiotherapiewissenschaft startet stets zum Sommersemester und läuft über eine Regelstudienzeit von drei Semestern. Der nächste Bewerbungszeitraum beginnt voraussichtlich Anfang Dezember 2021 und endet am 15. Januar 2022.

Weitere Informationen zum Studiengang und zur Bewerbung befinden sich hier.

Als erste Anlaufstelle für Studieninteressierte, zur Studienorientierung und zu allgemeinen Fragen mit Blick auf die Bewerbung, hilft die Zentrale Studienberatung der Hochschule für Gesundheit: zsb@hs-gesundheit.de

Bei individuellen Fragen zur Organisation und bei Beratungsbedarf steht das Team des Masters Physiotherapiewissenschaft unter ptw@hs-gesundheit.de bereit.

An der nächsten Informationsveranstaltung am 05. August 2021 von 17-18 Uhr kann über folgenden Link teilgenommen werden.

 

Gesundheitsforschung Gesundheitsberufe

© 2021 MedEcon Ruhr - Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr

  • 108 Queries
  • 0,864 Seconds
  • Page ID: 11512
  • Template: single.php
Wir können Gesundheit
MedEcon Ruhr